suchen
Studie zeigt

Junge Generation steht E-Mobilität positiv gegenüber

1180px 664px
Die junge Generation fährt grün.
©

Vor allem jüngere Autofahrer möchten auf E-Mobilität umsteigen. 18 bis 34-Jährige haben in Deutschland die positivste Einstellung zu Elektromobilität und würden sich eher ein E-Auto kaufen als ältere Fahrer. Das zeigt die internationale Leaseplan-Studie "Elektrofahrzeuge und Nachhaltigkeit".

Aber auch allgemein gilt: Die Einstellung gegenüber Elektrofahrzeugen in Deutschland hat sich verbessert. 40 Prozent der Befragten gaben an, die emissionsfreie E-Mobilität positiv zu bewerten. Von den 18- bis 34-jährigen waren es 59 Prozent, die Elektroautos gegenüber sehr positiv oder positiv eingestellt sind. Diese Zahl hat sich im Vergleich zum Vorjahr sogar noch einmal erhöht. Da sprach sich noch knapp die Hälfte der Befragten für Elektromobilität aus.

Geringere CO2-Emissionen als Grund

42 Prozent aller Teilnehmer sagten, dass ein Elektrofahrzeug für sie infrage komme. Im Vergleich der Altersgruppen lagen auch hier die jungen Fahrer mit 60 Prozent vorn. In der Gruppe der 35- bis 60-Jährigen waren es 36 Prozent und bei den älteren Fahrern 29 Prozent. Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten eines E-Autos sind bei über der Hälfte der jungen Fahrer geringere CO2-Emissionen und geringere laufende Kosten.

Die Studie gibt auch Einblicke in das persönliche Fahrverhalten und zur allgemeinen Einstellung zu ihrem vierrädrigen Untersatz. Unabhängig vom Alter geben 70 Prozent der Befragten an, das Auto lieber als ein anderes Transportmittel zu nutzen. Vielfahrer mit einer Fahrleistung über 20.000 km im Jahr sind in der Gruppe der 18- bis 34-Jährigen mit 23 Prozent anzutreffen im Vergleich zu 14 Prozent ab 35 Jahren und 6 Prozent bei einem Alter ab 61 Jahren.

Die jungen Autofahrer nutzen das Auto hauptsächlich für die Arbeit (63 Prozent) – der Rest entfällt auf die Freizeit und den Urlaub. In der Altersgruppe darüber sind Beruf und Freizeit nahezu gleichauf (51 Prozent / 49 Prozent). 49 Prozent der jungen Fahrer wollen ihr „eigenes“ Auto für sich allein haben, jedoch nicht unbedingt der rechtliche Eigentümer sein.

Die Gruppe der 18- bis 34-jährigen Fahrer ist aber auch am meisten überzeugt, dass im Jahr 2030 Auto-Abos eine Zugangsmöglichkeit zu Fahrzeugen sein werden (30 Prozent).




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:




Autoflotte Flottenlösung

LeasePlan Deutschland GmbH

Lippestraße 4
40221 Düsseldorf

Tel: +49 (0) 211 58 640-0
Fax: +49 (0) 211 58 640 688-103

E-Mail: marketing.de@leaseplan.com
Web: www.leaseplan.de


Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

BMW i4 M50 (2022)

img

Fering Pioneer

img

VW ID.Life Concept

img

Daimler auf der IAA Mobility 2021

img

Sono Motors Sion (Prototyp)

img

Ford F-150 Lightning


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Von Autoflotte getestet

Opel Vivaro-e - mit Video

E-Transporter wollen Handwerkern, Logistikern und anderen Unternehmern ein Öko-Gesicht verpassen. Wir haben den Vivaro-e mal mit einem echten grünen Daumen gecheckt...


img
Autodiebstähle 2020

Hochwertige Beute war gefragt

Teure Luxus-SUV sind das bevorzugte Ziel von Autodieben. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr wenige, dafür besonders teure Pkw gestohlen.


img
Unfallermittler

Tesla-Crash in Texas wohl doch nicht fahrerlos

Die Polizei in Texas fand in einem ausgebrannten Tesla einen leeren Fahrersitz und ging davon aus, dass niemand am Steuer saß. Der Fall befeuerte Debatten um das...


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im August

Wie im Juli starben auch im August 2021 weniger Menschen im Straßenverkehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Verletzten ging zurück.


img
After Sales

Kooperation zwischen G.A.S und Cognizant Mobility

Vernetzte Partnerschaft für die Zukunft: Die Cognizant Mobility GmbH, die Global Automotive Service (G.A.S.) und die Gesellschaft für Schadenmanagement, Global Automotive...