suchen
Supersportwagen von Mercedes-AMG

Vom Projekt zur Nummer eins

6
1180px 664px
Mercedes-AMG bereitet sich auf den Start des One vor.
©

Mercedes-AMG gibt den Namen für sein Hypercar bekannt. Er ist kurz, eingängig und simpel.

Der kommende Supersportwagen von Mercedes-AMG wird den Namen „One“ tragen. Die Bezeichnung steht nach Angaben der Daimler-Sportwagentochter für den Anspruch, Formel 1-Hybrid-Technologie auf die Straße zu bringen. Die Auslieferung des Hypercars steht für 2019 an, alle 275 Exemplare sind bereits für einen siegenstelligen Betrag verkauft.

Der zweisitzige Bolide war erstmals als Studie auf der IAA 2017 vorgestellt worden, damals noch unter der vorläufigen Bezeichnung "Project One". Mit technischen Daten hält der Hersteller sich weiterhin zurück. Klar ist aber, dass unter der Karbon-Karosserie des Coupés ein aus dem eigenen Formel-1-Rennwagen übernommener 1,6-Liter-V6-Turbo arbeiten wird, den vier Elektromotoren unterstützen und eine Systemleistung oberhalb von 1.000 PS ermöglichen.

Der Mercedes-Bolide in Le-Mans-Optik ist unter anderem gegen Konkurrenten wie den Porsche 918 und den La Ferrari positioniert. Außerdem reihen sich in Kürze Modelle wie Aston Martin Valkyrie und McLaren Speedtail in die Reihe der Straßensportler mit extremer Rennsport-Technik ein. (SP-X)

Bildergalerie




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Supersportwagen:





Fotos & Videos zum Thema Supersportwagen

img

Chevrolet Corvette Z06 (2022)

img

Porsche 911 GT3 (2022)

img

Ferrari Omologata

img

Maserati MC20

img

Ford Mustang Mach 1

img

Gordon Murray T.50


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bundesregierung

Was Autofahrer jetzt erwartet

Kein Tempolimit, kein Verbrenner-Ausstiegsdatum, aber auch kein E-Fuels-Bekenntnis. Die Auto-Pläne der neuen Bundesregierung bieten wenig Revolutionäres.


img
Mehr als die Hälfte weltweit

Zulassungsverbote für Autos mit Verbrennungsmotor

Mit der Weltklimakonferenz in Glasgow wächst die Zahl der Staaten, die ein Zulassungsverbot von konventionell angetriebenen Autos wollen. Gemeinsam stehen sie für...


img
Weniger Unfälle

Vimcar integriert Analyse des Fahrverhaltens

Der Connected-Car-Spezialist Vimcar erweitert das Angebot für seine Software-Suite Vimcar Fleet um ein weiteres Modul. Künftig können Fuhrparkmanager auch eine Fahrverhaltensanalyse...


img
Pirelli-Kalender feiert Comeback

Starke Persönlichkeiten auf Tour

Wegen der Corona-Pandemie erschien er 2021 nicht, jetzt ist der Pirelli-Kalender zurück. Das große Thema der neuen Ausgabe: Musik.


img
Neues Elektro-SUV von Mercedes

Bestellstart für EQB

Nach dem EQA erweitert Mercedes mit dem EQB sein Angebot an elektrischen Kompakt-SUV. Jetzt gibt es erste Preise.