suchen
Suzuki Waku SPO Concept

Formwandler mit zwei Motoren

1180px 664px
Suzuki stellt in Tokio eine Kleinwagenstudie vor
©

Elektrifizierte Kleinwagen im Retro-Stil sind nicht erst seit dem Honda e beliebt. Nun zeigt auch Stadtauto-Spezialist Suzuki ein Modell – mit besonderen Fähigkeiten.

Plug-in-Hybrid-Antriebe findet man meist in großen Limousinen oder SUV. Suzuki stellt auf der Tokyo Motor Show (24. Oktober bis 4. November) nun die Studie eines Kleinwagens mit der Doppelmotortechnik vor. Weitere ungewöhnliche Idee beim Konzeptfahrzeug Waku SPO: Per Knopfdruck soll sich nicht nur das Aussehen des digitalen Armaturenbretts ändern lassen, sondern auch das Frontdesign und die Karosserieform – vom Stufenheck zum Steilheck. Wie genau das funktioniert, verrät der japanische Hersteller ebenso wenig wie technische Daten zum Antrieb. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Tokyo Motor Show:





Fotos & Videos zum Thema Tokyo Motor Show

img

Nissan Ariya Concept

img

Honda Jazz (2021)

img

Mazda MX-30 (2021)

img

Tokyo Motor Show 2019

img

Toyota, Honda & Co. auf der Tokyo Motor Show

img

Toyota Yaris Hybrid (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leasinganbieter

Alphabet zieht Corona-Zwischenbilanz

Mit der Kampagne #StartTheRestart hat der Leasing- und Full-Service-Anbieter auf die Corona-Krise reagiert. Marco Lessacher, CEO von Alphabet International, blickt...


img
Landgericht Ingolstadt

Sammelklage gegen Audi abgewiesen

Für Zehntausende Einzelklagen im VW-Dieselskandal hat der BGH1 den Kurs vorgegeben. Bei den Sammelklagen steht ein höchstrichterliches Urteil noch aus. Eine ist...


img
Cadillac Lyriq

Mit Edel-SUV gegen Tesla und Co.

Cadillac will ein Stück vom Elektro-SUV-Kuchen abhaben. Wie das gelingen soll, zeigt nun ein Showcar. Bis zum Serienauto dauert es aber noch.


img
Kleinwagen

Das kostet der neue Hyundai i20

Hyundai hat den Basispreis für den neuen i20 scharf kalkuliert. Er bleibt knapp unter der 12.000-Euro-Grenze. Dafür ist die Ausstattung eben pur.


img
Webfleet/Geotab-Kooperation

Vier Milliarden Kilometer

Seit Juni liefern Webfleet Solutions und Geotab auf wöchentlicher Basis Zahlen und Updates zum Stand der gewerblichen Transportaktivitäten in Europa und in Nordamerika....