suchen
Tankkarten-Akzeptanz

LogPay kooperiert mit BP/Aral

1180px 664px
Die LogPay Card wird nun auch an Aral-Tankstellen akzeptiert.
©

Die Muttergesellschaft Volkswagen will LogPay Transport Services zum Kompetenzcenter für das Geschäftsfeld Tanken aufbauen. Jetzt folgt ein wichtiger Schritt.

Die LogPay Transport Services GmbH erweitert ihr Netz in Deutschland. Ab sofort wird die LogPay Card auch an mehr als 2.000 Aral-Tankstellen angenommen. Möglich macht dies eine entsprechende Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen. Im Jahresverlauf soll die Tankkarte auch in Österreich, Luxemburg, Spanien, Portugal, Polen und den Niederlanden an den Stationen der Aral-Mutter BP eingesetzt werden können, hieß es weiter.

LogPay versteht sich als so genannter Netzaggregator und führt verschiedene Tankstellenanbieter in einer einzigen Karte zusammen. Seit Januar 2017 gehört das Eschborner Unternehmen mehrheitlich der VW Financial Services AG (51 Prozent). Ziel ist, LogPay als Kompetenzcenter für das Geschäftsfeld Tanken innerhalb des Wolfsburger Autokonzerns auszubauen. Das gilt nicht nur für den Lkw- und Schwerlastbereich, sondern auch für den Pkw-Einsatz.

"Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Aral unser Angebot in Deutschland maßgeblich erweitern können", sagte Geschäftsführer Jens Thorwarth einer Mitteilung zufolge. Mit der Erweiterung wachse das deutsche LogPay-Netz auf rund 6.000 Stationen. Europaweit könnten Kunden künftig an über 12.000 Tankstellen tanken. (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Tankkarte:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Konzerntochter

Personelle Wechsel bei Volkswagen Leasing

Armin Villinger wird Generalbevollmächtigter von Europas größter Autoleasingfirma. Vorgänger Knut Krösche übernimmt neue Aufgaben in der Software-Organisation des...


img
Autoflotte-Umfrage, Teil 1

Wie ist die Stimmung in der Branche?

In Zeiten von Corona ist die Unsicherheit bei den Fuhrparkprofis spürbar, aber es gibt auch Lichtblicke. Autoflotte hat der Branche aktuell den Puls gefühlt. Im...


img
BGH stärkt Diesel-Kläger

VW muss Schadenersatz zahlen

Volkswagen muss für seine Abgas-Trickserei geradestehen und klagenden Autofahrern den Schaden ersetzen. Im Dieselskandal gibt der Bundesgerichtshof damit die Marschroute...


img
BMW Alpina D3 S

Der 3er mit dem Diesel-Punch

Mit dem B3 bietet Alpina eine Alternative zum künftigen BMW M3. Jetzt hat der Fahrzeugveredler seinen sportlichen Trimm auch auf eine Dieselvariante übertragen.


img
Skoda Scooter

Locker rollen

Wer nicht laufen will, kann rollen. Skoda bietet dazu einen leichten Klapproller, der im Auto gut versteckt ist.