suchen
Telematik-System von Honda

Vernetzung zum Nachrüsten

1180px 664px
Honda hat ein neues Telematiksystem im Programm
©

Auto und Handy schließen sich kurz: Honda rüstet seine Neuwagen mit einem neuen Telematik-System aus, das auch für bereits ausgelieferte Fahrzeuge zu haben ist.

Honda führt ein neues Telematik-System ein. "My Honda" ist bei Neuwagen serienmäßig an Bord, Bestandsfahrzeuge können nachgerüstet werden. Kernstück ist ein sogenannter OBD-Dongle, ein Stecker für die Diagnose-Schnittstelle im Cockpit, der mit dem Smartphone kommunizieren kann. Über dieses sind dann unterschiedliche Dienstleistungen abrufbar, etwa ein E-Call-Notruf, Diebstahlwarnung oder eine Fahrstilanalyse. Bei Neuwagen sind die Dienste drei Jahre kostenfrei, danach muss ein Abo über zurzeit weitere drei Jahre für insgesamt 171 Euro netto abgeschlossen werden. In der Nachrüstung ist der Dongle für 211 Euro netto zu haben.

Die Vernetzung von Auto und Handy liegt im Trend. Neben Fahrzeugherstellern bieten auch einige Softwarehersteller, Zulieferer, Automobilclubs und Versicherungen OBD-Dongles an. Die Preise können stark differieren. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Vernetztes Auto:





Fotos & Videos zum Thema Vernetztes Auto

img

Peugeot Instinct Concept

img

CES-Trends 2017

img

Toyota-Prototypen Concept-i

img

Audi Piloted Driving

img

BMVI - Digitales Testfeld Autobahn

img

VW Golf R Touch


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht: Jaguar E-Pace

Fast wie ein Sportwagen

Die Briten bringen ein kompaktes SUV auf die Straße. Der E-Pace ist ein interessanter Kompromiss aus Alltagsnutzen und Sportlichkeit.


img
Elektro-Bestseller 2017

Tesla Model S und X in Top Ten

US-Autobauer Tesla bewegt sich mit seinen zwei Oberklasse-Modellen Model S und X derzeit auf den Plätzen sechs und sieben der deutschen Elektroauto-Hitliste.


img
TKS Tankkarten Service

Umbruch zum Technologie-Unternehmen

Als einer von Deutschlands führenden Tankkartenanbietern wandelt sich die TKS Tankkarten Service immer mehr zu einem Telematik- und Flottendienstleister.


img
Absatzrekord bei VGSG

Gebrauchte VW-Transporter beliebt

Bei VW brummt nicht nur das Geschäft mit neuen Nutzfahrzeugen. Auch als junge Gebrauchtwagen sind T6, Crafter und Co gefragt.


img
Neue Carsharing-Plattform

Turo hat Airbnb als Vorbild

Ein neuer US-Player will den deutschen Carsharing-Markt erobern: Die Plattform Turo startet an diesem Freitag mit ihrem Miet- und Vermietsystem für Privatautos....