suchen
Toyota Proace City

Neuer Hochdachkombi kommt Ende April

7
1180px 664px
Neuer Liebling der Familien und Handwerker? Toyota bietet den Proace City als Kastenwagen und als Pkw-Version an.
©

Der Proace City steht in den Startlöchern. Toyota setzt auf attraktive Leasingangebote und viele Ausstattungsdetails.

Toyota bietet den ab Ende April bestellbaren Hochdachkombi Proace City als Kastenwagen ab 16.220 Euro netto und als Pkw-Version Verso ab 20.660 Euro brutto an. Gewerbekunden können den Kastenwagen ab 139 Euro netto leasen; Privatkunden bietet Toyota ein Leasingangebot ab 231 Euro brutto an (Laufleistung: 10.000 Kilometer pro Jahr, Laufzeit: 48 Monate).

Wie die eng verwandten Modelle von Citroën (Berlingo), Peugeot (Rifter/Partner) und Opel (Combo) steht der Proace City in zwei Karosserielängen mit 4,40 und 4,75 Metern zur Wahl. Für den Vortrieb bietet Toyota einen 1,2-Liter-Benziner mit 81 kW / 110 PS und 96 kW / 130 PS sowie einen 1,5-Liter-Diesel in drei Leistungsstufen (55 kW / 75 PS, 75 kW / 102 PS und 96 kW / 130 PS) an. Der kleine Selbstzünder ist ausschließlich für die Kastenwagen-Version bestellbar.

Bildergalerie

Die Kasten-Basisausstattung "Duty" umfasst unter anderem Radio, Zentralverriegelung, Einzelsitze für Fahrer und Beifahrer sowie Verzurrösen im Laderaum. Ab dem "Duty Comfort"-Niveau (ab 19.770 Euro netto) sind unter anderem Klimaanlage, elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbare Außenspiegel, Geschwindigkeitsregelanlage und Nebelscheinwerfer an Bord.

Im Grundpreis des Familienfahrzeugs sind Komfortfeatures wie Klimaanlage, höhenverstellbarer Fahrersitz, elektrisch einstell- und beheizbaren Außenspiegeln, Müdigkeitserkennung und Verkehrszeichenerkennung Serie. Die Variante "Team Deutschland", die ab rund 21.530 Euro brutto verfügbar ist und unter anderem serienmäßig mit Rückfahrkamera, Fernlichtassistent, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik und Smartphone-Integration via Apple CarPlay, Android Auto und Mirror Link vorfährt, ist Grundlage für das Leasingangebot für Privatkunden. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Hochdachkombi:




Autoflotte Flottenlösung

Toyota Geschäftskunden Service

Postfach
50420 Köln

Tel: +49 (0) 2234 102 2110

E-Mail: kontakt@toyota-geschaeftskundenservice.de
Web: www.toyota-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Hochdachkombi

img

Mercedes-Benz Citan II - Prototyp

img

Renault Kangoo (2021)

img

VW Caddy (2021) - Fahrbericht

img

Ford Tourneo und Transit Connect Active

img

VW Caddy (2021)

img

Toyota Proace City (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
SUV Eclipse Cross

Nach Unsicherheit - Mitsubishi frischt auf

Der Eclipse Cross ist die Nummer drei an Verkäufen bei Mitsubishi - nach Spacestar und Outlander. Jetzt mutiert der Croosover nicht nur zum Plug-in-Hybriden, sondern...


img
Konkrete Kosten

Avrios setzt auf differenzierte Mobilitätsdaten

Fuhrparkkosten werden oft als unvermeidbare Ausgaben betrachtet. Dabei lässt sich auch hier oft jede Menge Geld sparen. Der Flottenmanagement-Anbieter Avrios will...


img
Cupra Formentor TDI

Die Sportmarke wird sparsam

Cupra will den Formentor auch für Flottenkunden interessant machen. Und bietet nun ihn nun mit einem für eine Performance-Marke eher unüblichen Motor an.


img
Mercedes EQS

Mit der Elektro-S-Klasse in den "Kampf der Welten"

Neue Autos hat der Daimler-Konzern in den vergangenen Jahren viele vorgestellt, aber wohl kaum ein Fahrzeug von solcher Bedeutung: Die Elektro-S-Klasse könnte Gradmesser...


img
Toyota Kinto

Mobilitätsaktivitäten auf deutschem Markt gebündelt

Die Toyota-Mobilitätsmarke Kinto wurde Anfang 2020 erfolgreich auf dem deutschen Markt eingeführt. Am 1. April startete auch die neu gegründete Kinto Deutschland...