suchen
Toyota RAV4 PHEV

Los geht's ab 39.914 Euro netto

7
1180px 664px
Der neue Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid hat eine Systemleistung von 225 kW / 306 PS.
©

Statt Diesel setzt Toyota beim RAV4 auf Hybrid- und nun auch auf Plug-in-Technik. Das kostet.

Der neue Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 225 kW / 306 PS kostet ab rund 39.914 Euro netto. Zum Marktstart im Herbst offerieren die Japaner Gewerbekunden den Teilzeitstromer ab einer monatlichen Leasingrate von 399 Euro netto. Die jährliche Wartung ist im Preis inbegriffen. Mit dem optionalen Technik-Paket, das unter anderem Head-up-Display, Navi und Ladeschale für induktives Laden des Smartphones umfasst, steigt die monatliche Rate auf 449 Euro netto.

Privatkunden können den bis zu 75 Kilometer (WLTP) elektrisch fahrenden Allradler ab 437 Euro brutto leasen. 4.500 Euro müssen angezahlt werden. Die Summe entspricht dem Umweltbonus für Plug-in-Hybride. Die Laufzeit beträgt 48 Monate, die jährliche Laufleistung liegt bei 10.000 Kilometern.

Zur Serienausstattung der RAV4 Plug-in-Hybride gehören unter anderem 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Anhängerstabilisierungskontrolle, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Lenkrad- und Sitzheizung vorne und hinten sowie eine Smartphone-Integration per Apple Carplay und Android Auto. (SP-X)

Bildergalerie




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:




Autoflotte Flottenlösung

Toyota Geschäftskunden Service

Postfach
50420 Köln

Tel: +49 (0) 2234 102 2110

E-Mail: kontakt@toyota-geschaeftskundenservice.de
Web: www.toyota-fleet.de


Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Opel Astra Sports Tourer (2022)

img

BMW Concept XM

img

Cupra Leon VZ PHEV im Autoflotte-Test

img

Lexus NX 450h+ (2022)

img

Renault Captur E-Tech (2021)

img

Citroën C5 X (2022)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bundesregierung

Was Autofahrer jetzt erwartet

Kein Tempolimit, kein Verbrenner-Ausstiegsdatum, aber auch kein E-Fuels-Bekenntnis. Die Auto-Pläne der neuen Bundesregierung bieten wenig Revolutionäres.


img
Mehr als die Hälfte weltweit

Zulassungsverbote für Autos mit Verbrennungsmotor

Mit der Weltklimakonferenz in Glasgow wächst die Zahl der Staaten, die ein Zulassungsverbot von konventionell angetriebenen Autos wollen. Gemeinsam stehen sie für...


img
Weniger Unfälle

Vimcar integriert Analyse des Fahrverhaltens

Der Connected-Car-Spezialist Vimcar erweitert das Angebot für seine Software-Suite Vimcar Fleet um ein weiteres Modul. Künftig können Fuhrparkmanager auch eine Fahrverhaltensanalyse...


img
Pirelli-Kalender feiert Comeback

Starke Persönlichkeiten auf Tour

Wegen der Corona-Pandemie erschien er 2021 nicht, jetzt ist der Pirelli-Kalender zurück. Das große Thema der neuen Ausgabe: Musik.


img
Neues Elektro-SUV von Mercedes

Bestellstart für EQB

Nach dem EQA erweitert Mercedes mit dem EQB sein Angebot an elektrischen Kompakt-SUV. Jetzt gibt es erste Preise.