suchen
TRIAS Training & Services

Springer Fachmedien München verstärkt Weiterbildung

1180px 664px
Geschäftsführer Jürgen Ohr unterstützt mit TRIAS das gewerbliche Autogeschäft mit digitalen Trainingstools.
©

Speziell im gewerblichen und Flottengeschäft zählt Trias zu den bedeutendsten Beratungsunternehmen in Deutschland. Jetzt schlüpft das Unternehmen unter das Dach der Verlagsgruppe.

Um das Portfolio im Trainings- und Weiterbildungsbereich zu verbreitern und um sich stärker auf weitere Kundensegmente zu konzentrieren, hat die Springer Fachmedien München GmbH zum 1. Januar 2017 die TRIAS Training & Services GmbH übernommen.

TRIAS unterstützt seit mehr als 20 Jahren den automobilen Handel bei Veränderungsprozessen mit Weiterbildung und Beratungsmaßnahmen. Speziell im gewerblichen und Flottengeschäft zählen die Dingolfinger zu den bedeutendsten Beratungsunternehmen in Deutschland und begleitet die Hersteller und Importeure beim Aufbau von Qualitäts- und Vertriebsstandards im Handel. Das Unternehmen konzipiert wirksame Trainingstools im Off- und Onlinebereich und setzt die Maßnahmen mit seinem hochqualifizierten Trainer- und Beraterpool um.

Unter dem Dach der Marke Springer Automotive Media wird der Fokus jetzt zusätzlich auf das gewerbliche Autogeschäft mit digitalen Trainingstools zukunftsorientiert ausgerichtet. Geschäftsführer ist weiterhin Jürgen Ohr. Unternehmenssitz bleibt Dingolfing.

Springer Automotive Media bündelt als Verlagsmarke Fachzeitschriften, Online-Medien, Studien, Kundenmagazine, Fachbücher, Formulare, Seminare und Kongresse aus dem B2B-Bereich der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media unter einem Dach. Zum Angebot gehören unter anderem auch die Fachzeitschrift Autoflotte und das Internetportal Autoflotte. (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Weiterbildung:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Corona-Folgen

Flacher Flottenmarkt und skeptische Fuhrparkleiter

Dataforce fühlte zum ersten Mal nach Start der Corona-Krise den Puls von fast 1.000 Flottenverantwortlichen. Die Sorge um die Autoindustrie als Ganzes ist spürbar.


img
Abbiege-Assistent für Nfz und Busse

Mobileye-Nachrüstlösung wird förderfähig

Mit der Genehmigung vom KBA wird der Abbiege-Assistent des Herstellers nun in die Liste der zuschussbefähigten Systeme aufgenommen.


img
Fahrbericht Ford Kuga

Ford legt sein Erfolgs-SUV neu auf

Fords Europageschäft schwächelt. Abhilfe soll der neue Kuga schaffen, der deutlich schicker Auftritt als bisher. Doch das SUV hat auch Schwächen.


img
Mehr Zeit für Hauptuntersuchung

Bund empfiehlt Fristverlängerung

In der Corona-Krise muss sich niemand Sorgen um die HU-Prüfung für sein Auto machen. Die Länder sollen auf Strafen bei Fristverletzung verzichten.


img
Fachbeitrag, Teil 2

Fuhrparkmanagement in Zeiten der Corona-Krise

Worauf sollten Fuhrparkmanager angesichts der Corona-Krise verstärkt achten? Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement, widmet sich im...