suchen
Verbesserter Nahbereichsradar

Neuer Rechtsabbiege-Assistent von Continental

1180px 664px
Zulieferer Continental nutzt für eine bessere Erfassung des Fahrzeugumfeldes künftig einen verbesserten Nahbereichsradar.
©

Assistenten im Pkw übernehmen immer mehr Aufgaben beim Fahren. Auch die Warnung vor herankommenden Zweiradfahrern gehört bald dazu.

Zulieferer Continental nutzt für eine bessere Erfassung des Fahrzeugumfeldes künftig einen verbesserten Nahbereichsradar. Dieser arbeitet statt der aktuellen 24-Gigahertz-Technologie mit 77 Ghz. So sollen sich andere Verkehrsteilnehmer oder Hindernisse leichter erkennen lassen. Außerdem erlaubt der neue 77-GHz-Sensor, Bewegungsrichtungen und Geschwindigkeiten exakter zu realisieren.

Neben den bereits auf Radartechnologie basierten Assistenten wie Tot-Winkel-Warner, Spurwechsel-Helfer oder Assistenten zur Überwachung von Quer- und Kreuzungsverkehr könnte auch ein Rechtsabbiegeassistent für Pkw umgesetzt werden. Diese kommen bislang nur in Lkw zum Einsatz. Dank des besseren Wirkungsgrads der neuen Radarsensoren ließen sich Radfahrer, die sich von rechts hinten einem Fahrzeug nähern, schneller und genauer erfassen. Will der Autofahrer nach rechts abbiegen und registriert das System einen gleichzeitig rechts vorbeifahrenden Zweiradfahrer, greift der Abbiegeassistent ein und stoppt das Fahrzeug.

Mit den schneller und präziser verfügbaren Daten könnte außerdem ein Ausweichassistent aktiv werden, der zum Beispiel für Autonomes Fahren wichtig ist. Dank der genauen Einschätzung des Fahrzeugumfeldes sowie der Einschätzung, mit welcher Geschwindigkeit und wohin die anderen Verkehrsteilnehmer lenken, wäre das System in der Lage, die Lenkung entsprechend zu beeinflussen.

Die Einzelkomponenten der neuen Radargeneration wie etwa Antenne und der Radiofrequenz-Chip können zudem kleiner sein. So wird insgesamt der Platzbedarf für das System geringer. Continental rechnet damit, dass die neue Technologie ab 2020 in Serie geht. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Continental:





Fotos & Videos zum Thema Continental

img

Shy-Tech im Auto

img

Shy-Tech im Auto

img

Autotrends CES 2018


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Michael Brecht

Mikromobilität als Lösung für urbane Zentren

Die Herausforderungen der Mikromobilität beleuchtete Berater Michael Brecht beim Autoflotte Fuhrpark-Tag. In den urbanen Zentren gibt es durch Individualverkehr...


img
VW Taigo

Etwas schräger

VW splittert sein Kleinwagenangebot weiter auf und stellt dem Polo und dem Mini-SUV T-Cross im Spätsommer den Taigo zur Seite. Das "T" im Namen des Neuzugangs macht...


img
Fahrbericht Peugeot 308 SW

Ab Januar 2022

Peugeots 308 ist schon immer ein Fuhrpark-Modell – seit 1969, damals noch 304 genannt. Der neue 308 setzt zudem optische Akzente und wir haben es uns im Kompakt-Franzosen...


img
DAT Barometer

Auto-Abos in Fuhrparks kaum relevant

Nur eine winzige Minderheit der Dienstwagenfahrer hierzulande fährt sein Fahrzeug im Abo-Modell. Nach derzeitigem Stand dürfte sich das auch nicht so schnell ändern.


img
Corona ade

VW-Konzern erzielt Halbjahres-Rekordgewinn

Die seit Mitte 2020 aufgestaute Nachfrage spült nun auch der größten europäischen Autogruppe mächtig Geld in die Kasse. Die Bestwerte bei Volkswagen sollten aber...