suchen
Verkehrsregeln im Parkhaus

Auch ohne Schild gilt die StVO

1180px 664px
Auch in Parkhäusern wie dem an der Stuttgarter Messe gelten Verkehrsregeln.
©

Entgegen eines gängigen Vorurteils gilt auch im Parkhaus die Straßenverkehrsordnung. Zumindest in der Regel.

In öffentlichen Parkhäusern gelten die gleichen Verkehrsregeln wie auf öffentlichen Straßen. Dazu bedarf es auch nicht eines ausdrücklichen Hinweises durch das bekannte "Hier gilt die StVO"-Schild, denn der Gesetzgeber schreibt die Geltung laut "Auto Motor und Sport" ohnehin vor. Lediglich auf Privatparkplätzen, die nur einem beschränkten Personenkreis zugänglich sind, können andere Vorschriften gelten. Im Extremfall sogar Linksverkehr.

Hausrecht des Betreibers

Neben der Straßenverkehrsordnung (StVO) gilt in öffentlichen Parkhäusern allerdings auch das Hausrecht des Betreibers. Er darf beispielsweise Frauenparkplätze ausweisen und unbefugte Nutzer abschleppen lassen, auch wenn der Gesetzgeber eigentlich keine geschlechtsspezifischen Parkplätze kennt.

Gleiches gilt für das Verbot des rückwärtigen Einparkens. Solche Vorschriften werden beispielsweise getroffen, um Anwohner vor den Emissionen des Auspuffs zu schützen. Wer sich nicht daran hält, kann im Extremfall Ärger wegen Gesundheitsverletzung oder Sachbeschädigung bekommen.

Bei kaputten Automaten gelten in Parkhäusern übrigens ebenfalls die gleichen Regeln wie am Straßenrand. Wenn nachweislich alle Automaten in der gleichen Parkzone defekt sind, kann man das Auto kostenlos abstellen, sollte aber eine Parkscheibe hinter die Windschutzscheibe legen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Parken:





Fotos & Videos zum Thema Parken

img

Automated Valet Parking


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Teures Falschparken

Straßenbahn-Blockierer zahlt Taxi-Rechnungen für alle

Wer sein Auto in der Stadt an der Straße abstellt, sollte aufpassen, dass er nicht auf Bahnschienen parkt. Denn kommt der öffentliche Verkehr zum Erliegen, kann...


img
Neuwagenmarkt

Durchschnittliche CO2-Emissionen nehmen zu

Die Deutschen kaufen immer mehr SUV und Geländewagen. Das schlägt sich im durchschnittlichen CO2-Ausstoß nieder, wie ein Bericht der Deutschen Energie-Agentur zeigt.


img
Markenausblick Ford

Auf Downsizing folgt Elektrifizierung

Ford setzt weiterhin auf Dreizylinder, forciert aber gleichzeitig E-Fahrzeuge. 2020 kommt ein kompaktes SUV als vollelektrisches Fahrzeug.


img
Diesel-Abgase

Kommunen fordern weitere Schritte

Die neuen Modellprojekte für einen besseren Nahverkehr gehen den Vertretern der Kommunen nicht weit genug. Sie fordern weitere Maßnahmen gegen zu viele Diesel-Abgase.


img
E-Auto-Prämie ein Lobbygeschenk?

Rechnungshof-Rüffel für Regierung

4.000 Euro Prämie gibt es beim Kauf eines neuen Elektroautos – so sollen mehr klimaschonende Fahrzeuge auf die Straße kommen. Doch das Zustandekommen der Subvention...