suchen
Vernetzung

Seat und BMW holen "Alexa" an Bord

1180px 664px
Amazons Alexa zieht auch in Autos von Seat ein.
©

Amazons digitale Sprachassistentin "Alexa" wird es ab Ende dieses Jahres in einigen Seat-Modellen geben. Damit ist der spanische Autobauer etwas schneller als der BMW-Konzern.

Amazons digitale Sprachassistentin "Alexa" wird es künftig auch in Fahrzeugen von Seat geben. "Alexa" soll ab Ende des Jahres in den Modellen Leon und Ateca dem Fahrer zur Seite stehen. Die Ibiza- und Arona-Modelle sowie die großen SUV von Seat sollen im kommenden Jahr folgen, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Damit kommt der spanische Autobauer entsprechenden Plänen von BMW zuvor. Erste Modelle der bayerischen Marke mit "Alexa" sollen Mitte 2018 verfügbar sein. Dann sollen auch in den Fahrzeugen der Kleinwagenmarke Mini die Insassen per Sprachbefehl Musik abspielen, einkaufen, die Navigation einstellen oder sich Nachrichten vorlesen lassen.

"Dein Auto wird dich erkennen und grüßen, es wird deine Vorlieben kennen und dich zu deinen favorisierten Orten und Restaurants führen", sagte Leyre Olavarria, bei Seat für Infotainment und vernetzte Autos zuständig. Insgesamt sollen mehr als 20.000 Anwendungen ("Skills") über die digitale Sprachassistentin abrufbar sein. Amazon gilt als Pionier bei vernetzten Sprachassistentensystemen und konkurriert dabei mit Google, Apple und Microsoft.

Ebenfalls am Freitag kündigte der zum Volkswagen-Konzern gehörende Autobauer eine Initiative an, um sein Produktionswerk im spanischen Martorell fit für das Internet der Dinge zu machen. Im Rahmen eines offenen Innovations-Programms lädt das Unternehmen Start-ups, Designer, Studenten und Forscher weltweit in sein katalonisches Werk ein, um ihre Ideen für eine optimierte Produktions-Umgebung beizutragen. (dpa/sp-x)

360px 106px




Autoflotte Flottenlösung

SEAT Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 06150 1855-500
Fax: 06150 1855-72 500

E-Mail: firmenkunden@seat.de
Web: www.seat.de/firmenkunden

Autoflotte Flottenlösung

BMW Group BMW & MINI Vertrieb an Flottenkunden

Heidemannstr. 164
80788 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: flottenkunden@bmwdialog.de
Web: www.bmw.de/flottenkunden



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Audi RS4 Avant

Aus Tradition schnell

Mit dem Topmodell der A4-Baureihe erinnert Audi Sport wieder stärker an die Urahnen des Mittelklasse-Modells. Und doch nimmt der RS4 Avant Rücksicht darauf, dass...


img
Digitale Flottenlösungen

Kroschke startet Innovationsinkubator

Die Unternehmensgruppe treibt seit Jahren die Digitalisierung in der Kfz-Branche voran. Jetzt soll der neue Ableger "Kroschke Digital" für weitere Innovationen im...


img
EU-Projekt baut Smart-Mobil

Schmalspurlösung

Wie soll die Mobilität der Zukunft aussehen? Ein von der EU geförderter interdisziplinärer Think-Tank namens EU-Live hat jetzt eine Lösung vorgestellt: ein Zwei-Personen-Hybrid-Kabinenroller.


img
"Diskriminierung"

Auch Niederlande klagen gegen deutsche Pkw-Maut

Österreich hat bereits eine Klage gegen die Einführung einer Maut in Deutschland eingereicht. Unterstützung kommt jetzt aus den Niederlanden.


img
Rückruf

Unzulässige Abschalteinrichtung bei VW Touareg

Das KBA hat einen Rückruf beim großen VW-Geländewagen wegen unzulässiger Abgastechnik veranlasst. Betroffen sind Fahrzeuge mit 3.0 Liter-Diesel und Euro 6-Norm....