suchen
Vimcar startet neue App

Volle Kontrolle über Dienstwagen und Fuhrpark

1180px 664px
Die Nutzer der App "Vimcar Fleet" können die Funktionen der Fuhrparksoftware jederzeit mobil am Smartphone verwenden.
©

Im Büro, Homeoffice oder unterwegs – mit der neuen App "Vimcar Fleet" sollen Fuhrparkbetreiber komplett ortsunabhängig ihre Fahrzeuge verwalten können.

Vimcar will die digitale Fuhrparkverwaltung noch flexibler gestalten. Dazu hat der IT-Anbieter jetzt die App "Vimcar Fleet" an den Start gebracht. Mit der neuen Anwendung können Nutzer die Funktionen der Fuhrparksoftware jederzeit auch mobil am Smartphone verwenden, wie das Unternehmen in Berlin mitteilte.

Die User von Vimcar Fleet können unter anderem in Echtzeit verfolgen, welche Fahrzeuge sich wo aufhalten. Die Entfernung und Zeit von jeder beliebigen Adresse zu einem ausgewählten Fahrzeug wird dabei automatisch berechnet. "So kann auf Notfälle oder kurzfristige Kundenanfragen schnell und effizient reagiert werden", sagte Geschäftsführer Andreas Schneider.

Gleichzeitig können aber auch Liefertermine und Hausbesuche transparent und exakt kommuniziert werden. Fahrzeuge lassen sich nach Kennzeichen oder Namen filtern und über die Kartenfunktion anzeigen. Schneider: "So lässt sich leicht der Überblick über den Fuhrpark behalten, auch außerhalb der Bürozeiten." Durch Geofencing können außerdem automatische Benachrichtigungen eingestellt werdeen, sollten Fahrzeuge vorher definierte Bereiche verlassen.

Laut Vimcar lässt sich die Inbetriebnahme innerhalb weniger Minuten und komplett ohne Werkstattbesuch durchführen: den OBD2-Stecker einstecken, die App installieren und losfahren. Die App ist kostenlos im App Store und Google Play Store erhältlich. (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Vimcar:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Urteil

Fahrer lauter Autos müssen besonders aufpassen

Der eigene Motor ist so laut, dass er sogar ein herannahendes Einsatzfahrzeug übertönt? Dann sollte der Fahrer öfters in den Rückspiegel schauen.


img
Markenausblick Honda

Im Hybridmodus

Der Kleinwagen Jazz erhält für Europa erstmals einen Hybridantrieb, der nächste CR-V kommt mit Plug-in-Technik. Künftig will Honda jede Baureihe elektrifizieren...


img
Verkehrssünder

Streit um Bußgeldkatalog wird hitziger

Ein kleiner Rechtsfehler sorgte dafür, dass der neue Bußgeldkatalog für Verkehrssünder in Teilen annulliert werden musste. Doch ob die einst vom Bundesrat beschlossenen...


img
Fahrzeugüberführungen

"Driviva"-Plattform erfolgreich gestartet

Seit zwei Wochen ist die Vergabeplattform für Fahrzeugüberführungen online. PS Team, Betreiber des Marktplatzes, zeigt sich zufrieden und spricht von einem bereits...


img
Kooperation

Esso-Tankstellen akzeptieren LogPay Card

Esso Deutschland und LogPay versprechen sich von ihrer neuen Partnerschaft ein beschleunigtes Wachstum.