suchen
Volkswagen Bank

Wechsel in der Geschäftsführung

1180px 664px
Harald Heßke übernimmt die Geschäftsführung der Volkswagen Renting S.A. in Madrid.
©

Harald Heßke verlässt die Volkswagen Bank Richtung Spanien. Seine Nachfolge tritt Oliver Roes an – zunächst als Generalbevollmächtigter.

Personalrotation bei der Volkswagen Bank GmbH: Harald Heßke (57) hat zum 1. Oktober 2020 die Geschäftsführung der Konzerntochter verlassen, wie das Unternehmen am Donnerstag in Braunschweig mitteilte. Heßke wechsel nach Spanien und übernehme die Geschäftsführung der zur Volkswagen Financial Services AG gehörenden Volkswagen Renting S.A. in Madrid.

Heßkes Nachfolger heißt Oliver Roes. Der 50-Jährige steigt – zunächst als Generalbevollmächtigter – in die Geschäftsleitung der Herstellerbank ein. Diese Funktion hat er nach Unternehmensangaben bereits seit 1. Juli 2020 inne. Roes ist seit 2000 in der Finanzsparte des Autobauers tätig, seit Oktober 2014 ist er als Leiter Controlling für die finanzielle Gesamtsteuerung der Volkswagen Financial Services verantwortlich. Er berichtet direkt an den Vorstand.

Heßke kam bereits 1990 in den VW-Konzern und ging 1991 zu den Volkswagen Finanzdienstleistungen. Im Februar 2016 trat er schließlich in die Geschäftsführung der VW Bank ein, zunächst in Doppelfunktion auch als Chef der Volkswagen Leasing. Zuletzt war er in dem Gremium für die Bereiche Controlling, Rechnungswesen, Zahlungsverkehr sowie Group Treasury & Investor Relations zuständig. (rp)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema VWFS:




Autoflotte Flottenlösung

Volkswagen Financial Services

Gifhorner Str. 57
38112 Braunschweig

Tel: 0531/212-86418
Fax: 0531/212-3876

E-Mail: grosskunden@vwfs.com
Web: www.vwfs.de/geschaeftskunden



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Drei Jahre eCall

Noch keine große Hilfe

Der automatische Unfall-Notruf eCall soll hunderte Autofahrerleben pro Jahr retten. Bislang klappt das nur mäßig gut.


img
Vergleichsportal

Porsche-Fahrer haben die meisten "Punkte"

Eine Auswertung abgeschlossener Kfz-Versicherungen zeigt, dass Porsche-Fahrer die meisten Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei haben. Weiter dahinter...


img
Bentley Flying Spur Hybrid Odyssean

Mit Öko-Touch

Öko ist das neue Chic – auch für Superreiche. Die dürfen in Bentleys Flaggschiff weiterhin Luxus auf höchstem Niveau jedoch mit einem Spritzer Nachhaltigkeit genießen.


img
Gebrauchte überbrücken Neuwagen-Engpass

Milliardengewinn für VWFS

Kredit- oder Leasingraten fürs Auto wollte oder musste sich mancher Verbraucher 2020 sparen. Bei der VW-Finanztochter kehrt das Geschäft nun zurück, vor allem Gebrauchte...


img
70 Jahre Kraftfahrt-Bundesamt

Mehr als nur Punktesammeln

Bekannt ist das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg für die "Punkte" von Verkehrssündern. Doch die oberste Bundesbehörde für den Straßenverkehr ist viel mehr. Vor...