suchen
Volkswagen

Großkundengeschäft stagniert

1180px 664px
Der VW Passat war auch im ersten Quartal 2017 der Liebling der Flotten.
©

Im ersten Quartal schaffte Volkswagen 51.113 Pkw-Neuzulassungen im deutschen Flottenmarkt – etwas weniger als vor einem Jahr. Vor allem eine Marke schwächelte.

Das Pkw-Großkundengeschäft von Volkswagen wächst nicht mehr. Wie der Marktführer am Dienstag in Wolfsburg auf Basis von Dataforce-Zahlen mitteilte, wurden in diesem Segment per Ende März 51.113 Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Seat und Skoda zugelassen. Im ersten Quartal des Vorjahres waren es 51.821 Autos.

Volkswagen hatte in den vergangenen vier Jahren im Großkundenbereich kontinuierlich zugelegt. 2016 gingen insgesamt 221.115 Fahrzeuge an Fuhrparks mit mehr als zehn Fahrzeugen. Das entsprach einem Plus von 1,6 Prozent.

Zum Jahresstart 2017 mussten die großen Konzernmarken Rückgänge im Flottenmarkt verkraften: Bei Volkswagen Pkw gab es mit 27.191 Neuzulassungen ein kleines Minus von 739 Fahrzeugen. Audi büßte 1.881 Autos ein und wurde nur noch 12.343 Wagen los. Trotzdem belegten beide Fabrikate die Plätze eins und zwei im Flottenranking. Im Aufwind waren Skoda als bester Importeur mit 8.558 zugelassenen Fahrzeugen (Vorjahr 7.046) sowie Seat mit 3.021 Neuzulassungen (2.621).

Im Modellranking feierte der VW-Konzern einen Vierfach-Triumph: Volkswagen belegte die Ränge eins und zwei mit dem Passat sowie dem Golf, Audi erreichte mit dem A4 den dritten Rang. Der Skoda Octavia komplettierte den Erfolg mit einem vierten Rang. "Mit Blick auf die zu erwartenden neuen und innovativen Modelle in 2017 blicken wir weiter positiv ins neue Jahr", sagte Armin Villinger, Leiter Volkswagen Group Fleet International.

Im separat erfassten Flottensegment der leichten Nutzfahrzeuge bis 6,0 Tonnen festigte VW Nutzfahrzeuge die Spitzenposition. Im ersten Quartal kam die Marken auf 10.341 Neuzulassungen (Vorjahr 10.184). (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Flottenmarkt:





Fotos & Videos zum Thema Flottenmarkt

img

Autoflotte TopPerformer 2017

img

Die beliebtesten Flottenautos 2016

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"

img

Die Flottenbestseller 2014

img

Flottenmodelle Dezember 2014

img

Top-3: Flottenautos (gesamt) und Importwagen im November


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Aral-Studie 2017

Elektroautohersteller erstmals mit bestem Umweltimage

Fast die Hälfte der Bundesbürger stuft Tesla als umweltfreundliche Marke ein. Der amerikanische Pionier platziert sich damit deutlich vor den etablierten Konzernen...


img
Umrüstungsverweigerer

Behörden legen VW-Diesel still

Die Zulassungsbehörden machen Druck bei der Umrüstung manipulierter VW-Dieselautos. Bisher gab es bereits zehn Stilllegungen. Besonders im Fokus ist derzeit der...


img
Umfrage

Diesel verliert an Reiz

Misstrauen gegenüber dem Diesel, noch kein Vertrauen ins Elektroauto: Die Deutschen wenden sich verstärkt dem guten alten Benziner zu.


img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuem Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
Fahrbericht Alpine A110

Zurück in die Zukunft

Nach über 40 Jahren schickt die Renault-Tochter Alpine erneut eine A110 auf die Straße. Wie früher führt das kleine Coupé den Geist eines Sportwagens weiter. Authentischer...