suchen
"Volkswagen We"

Eine App für fast alles

1180px 664px
Die "Volkswagen We"-App ist ab sofort verfügbar.
©

Der Autobauer bietet für Smartphone-Nutzer nun die kostenlose "Volkswagen We"-App an, die mit einigen interessanten Funktionen punkten will.

Das Kundenportal "Volkswagen We" ist ab sofort auch über eine Smartphone-App abrufbar. Im Vordergrund stehen dabei individualisierte Informationen und Services rund um das eigene Fahrzeug. Die Marke will mit der neuen Anwendung für iOS- und Android-Geräte "die Kundenbeziehung auf eine neue Stufe heben".

So ist nun zum Beispiel bei ausgewählten Partnerbetrieben erstmalig eine Online-Buchung von Serviceterminen von unterwegs möglich. Ebenfalls können Neuwagenkäufer den Produktions- und Lieferstatus des bestellten Fahrzeugs nachverfolgen oder die Abholung in der Autostadt inklusive Trainings und Touren planen. Auch erhalten Kunden auf sie zugeschnittene Angebote – etwa für passendes Zubehör.

Darüber hinaus umfasst die App einen Magazin-Teil mit Neuigkeiten aus der VW-Welt und Hilfe-Funktionen wie die individuelle Erläuterung der Assistenzsysteme für das jeweilige Fahrzeug. In der Rubrik "Garage" können zudem Wunschmodelle gespeichert, Leasing- und Finanzierungsraten errechnet und Beratungs- und Probefahrttermine angefragt werden.

Die Volkswagen We-App ist kostenlos und steht im Apple App Store und Google Play Store zum Download bereit. Künftig hat VW mit der Anwendung noch mehr vor: Gehen 2020 die ersten I.D.-Elektrofahrzeuge der Marke in Serie, soll die "We"-App einen zentralen Bestandteil in deren Nutzung spielen. (mid/sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Apps:





Fotos & Videos zum Thema Apps

img

Mercedes-Benz Chark.me

img

BMW Connected


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Aral-Studie

Welche Autos die Deutschen wollen

Ein BMW-Kombi mit Ottomotor – das ist das Idealmodell der deutschen Autokäufer. Zumindest, wenn man einer aktuellen Umfrage glaubt.


img
Anschlussgarantie

Start-up e.Go und CarGarantie kooperieren

Der Elektroautohersteller e.Go ist noch ein junges Unternehmen. Beim wichtigen Thema Garantieschutz holen sich die Aachener einen etablierten Branchenpartner an...


img
Alternative Kraftstoffe

Fünfte Wasserstoff-Tankstelle in Berlin

Dank des neuen Standorts an der Shell-Station Rothenbachstraße 1 ist Berlin die Stadt mit den meisten H2-Stationen in Deutschland.


img
Fuhrparkverband

"E-Scooter für betriebliche Nutzung nicht zu empfehlen"

Den privaten oder frei verfügbaren Tretroller spontan für eine Dienstfahrt nutzen – ein zu großes Risiko für Mitarbeiter und Unternehmen, findet der BVF. Auch bei...


img
BMW Plug-in-Hybride mit mehr E-Reichweite

Mehr Platz für Energie

Bei der Batterietechnik von E-Autos gibt es immer mal wieder Fortschritte. Das kann auch für mehr Reichweite sorgen. So jüngst beim BMW 225xe und 530e.