suchen
Volvo-Personalie

Neue Aufgabe für Rüdiger Hüttemann

1180px 664px
Rüdiger Hüttemann rückt in die VCG-Geschäftsleitung auf.
©

Der bisherige Großkundenleiter von Volvo Deutschland steigt in die Geschäftsleitung des Importeurs auf und übernimmt zum 1. April den Bereich Händlernetzentwicklung.

Volvo Car Germany (VCG) stellt die Geschäftsführung in Teilbereichen neu auf. Zum 1. April 2017 übernimmt Rüdiger Hüttemann die Verantwortung für den Bereich Network Development, wie der Importeur am Montag in Köln mitteilte. Hüttemann leitete bisher den Vertrieb an Großkunden und Behörden innerhalb des Geschäftsbereichs Vertrieb. Wer seine Nachfolge antritt, will das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Ebenfalls zum 1. April wird der bisherige Leiter der Volvo-Händlernetzentwicklung, Thomas Weber, neuer Geschäftsführer der VCG-Tochter AGS Immobilien Leasing. In dieser Funktion soll der 51-jährige Kfz-Meister den Ausbau des Kompetenzstandorts Dietzenbach vorantreiben. Dort leistet das Unternehmen alle technischen Trainings für die deutsche Volvo-Organisation und die technische Unterstützung für die Vertragswerkstätten in derzeit zehn Ländern. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Volvo-Handel:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Benz Vans

Mehr als ein Fahrzeug

Dank neuer Modelle ist die Transporter-Sparte von Mercedes schwungvoll unterwegs. Damit das Wachstum stabil bleibt, wird viel unternommen.


img
Luftverschmutzung

SPD will höhere Kaufprämie für E-Taxis und -Lieferwagen

Die SPD fordert im Kampf gegen Luftverschmutzung eine höhere Kaufprämie für Taxis und Lieferwagen mit E-Antrieb. Diese solle von 4.000 Euro für reine E-Autos und...


img
Digitale Ausgabe

Autoflotte 12/2017 jetzt als ePaper lesen!

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: FuhrparkMonitor 2017 +++ Minderwerte bei der Leasingrückgabe +++ Schadensteuerung bei Pluradent +++ Renault Talisman im Praxisurteil


img
Euro-NCAP-Crashtest

Sinkende Sterne

Beim jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden nicht nur sieben neue, sondern auch einige aufgefrischte Autos überprüft. Ein Fahrzeug schnitt dabei besonders schlecht...


img
Geschäftsjahr 2017

VW Financial auf Rekordjagd

Mit seinen Finanzdienstleistungen verdient der Volkswagen-Konzern viel Geld. 2017 soll das operative Ergebnis merklich über dem Vorjahr liegen.