suchen
VW-Abgasskandal

Gericht klärt Zuständigkeit für Klagen

1180px 664px
Das OLG Braunschweig hat die Zuständigkeit für Klagen im VW-Abgasskandal geklärt.
©

Kläger, die ihre Ansprüche gegen VW und Porsche SE im Rahmen des Abgasskandals geltend machen möchten, müssen sich an das Landgericht Stuttgart wenden, entschied das OLG Braunschweig.

Das Oberlandesgericht Braunschweig hat die Zuständigkeit für Schadenersatzklagen im Zuge des Abgasskandal geklärt, die sich sowohl gegen Volkswagen als auch die Dachgesellschaft Porsche SE richten. Kläger, die Aktien der Porsche SE besitzen, müssen ihre Ansprüche am Landgericht Stuttgart geltend machen, wie ein OLG-Sprecher am Freitag in Braunschweig mitteile. Maßgeblich sei der Sitz des Emittenten des betroffenen Wertpapiers. Das Landgericht Braunschweig könne in dem Fall nicht angerufen werden.

Die Porsche SE hält die Mehrheit der Stimmrechte an VW, der Autobauer Porsche AG wiederum ist eine Tochter von Volkswagen. Die Kläger werfen den Autobauern in der Regel vor, zu spät über die Abgas-Probleme informiert zu haben. Die Unternehmen halten die Vorwürfe für unbegründet. (dpa)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Recht:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Urteil

Regierung will erst Entscheidung abwarten

Die Bundesregierung will erst das Diesel-Urteil abwarten, bevor Konsequenzen beschlossen werden sollen. Das Umweltministerium favorisiert Nachrüstungen, bevor eine...


img
Alphabet Deutschland

Ladesäulen zum leasen

Der Business Mobility-Anbieter Alphabet bietet Fuhrparks ab sofort zusätzlich zum Fahrzeugleasing auch das Leasing von Ladesäulen an.


img
Verhalten bei Winterfahrten

Plötzliche Kälteeinbrüche und Schnee

Im Winter lauern viele Tücken auf Autofahrer – auch rechtlicher Art. Das fängt bei den richtigen Reifen an und hört beim Waschen des Autos noch nicht auf.


img
Neuer Hochdach-Peugeot

Modischer Crossover Rifter

Einfach ein guter Partner zu sein, reicht nicht mehr. Peugeot positioniert seinen zuletzt recht prosaischen Familientransporter daher neu.


img
Europa

Nfz-Markt legt zu

Die Wirtschaft läuft gut und mit ihr die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen. Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist im Januar laut dem Branchenverband Acea um 7,9 Prozent...