suchen
VW I.D. Vizzion

Luxuriöse Reiselimousine mit E-Antrieb

3
1180px 664px
VW nimmt den Tesla S ins Visier.
©

2020 startet Volkswagen eine groß angelegte Elektrooffensive. Auch eine komfortable Reiselimousine haben die Wolfsburger im Köcher.

Nach Kompaktwagen, Bus und Crossover zeigt VW nun die Studie einer elektrischen Reiselimousine. Der I.D. Vizzion feiert auf dem Genfer Autosalon (8. bis 18. März) Premiere und könnte bis 2025 die angekündigte Elektroautofamilie der Marke ergänzen. Die 5,11 Meter lange Limousine im Phaeton-Format fährt nicht nur elektrisch, sondern auch vollautonom. Auf sichtbare Bedienelemente wie Lenkrad oder Pedale wird im Cockpit verzichtet.

Präzise Informationen zum Antrieb des E-Mobils gibt VW noch nicht, nennt aber eine Systemleistung von 225 kW / 306 PS. Als Stromspeicher fungiert eine 111 kWh große Lithium-Ionen-Batterie, die eine Reichweite von 665 Kilometern ermöglichen soll. Beides ist ungefähr Tesla-Model-S-Niveau. Die Höchstgeschwindigkeit des VW liegt mit 180 km/h zu Gunsten größerer Reichweite allerdings unter dem Niveau der kalifornischen E-Limousine. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektroauto:





Fotos & Videos zum Thema Elektroauto

img

Top 10 der E-Auto-Neuzulassungen (Jan. bis Nov.)

img

Kia Soul EV (2019)

img

Rivian R1T

PF0 - Future of the Hypercar

img

Uniti One

img

eMove360 Europe 2018


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Peugeot 508 SW

Feiner Praktiker

Beim ersten Erscheinen des neuen Peugeot 508 im Frühjahr wurde ein "Station Wagon" noch vermisst. Jetzt liefert die Löwen-Marke, bringt mit dem 508 SW sogar einen...


img
Digitale Ausgabe

Autoflotte 12/2018 jetzt als ePaper lesen!

Die Top-Themen der aktuellen Ausgabe: Rückblick: Autoflotte TopPeformer und FuhrparkMonitor +++ Deutsche Leasing Fleet: Führungsduo im Interview +++ Versicherungen:...


img
Fuhrparksoftware

Avrios holt Branchenprofi an Bord

Als neuer Vice President soll Marcus Hennecke den Geschäftsbereich "Customer Success" voranbrigen. Das Ziel: ein datengetriebenes, kundenindividuelles Fuhrparkmanagement.


img
Diskussion um Gemeinnützigkeit

Regierung will DUH unter die Lupe nehmen

Die Bundesregierung will sich die umstrittene und klagefreudige Deutsche Umwelthilfe näher anschauen. Das kündigte Kanzlerin Merkel am Mittwoch im Bundestag an.


img
Carsharing

UZE Mobility kauft 500 Streetscooter

Streetscooter hat einen weiteren Großauftrag für seine E-Transporter erhalten. UZE Mobility kauft von der Post-Tochter 500 Modelle vom Typ Work und Work L.