suchen
VW Multivan T6.1

Nobelversion für Schnellentschlossene

13
1180px 664px
Zum Martstart des T6.1 Multivan bietet VW die Launch-Edition Cruise an.
©

VWs neuer Multivan ist ab sofort bestellbar. Wer Wert auf viel Ausstattung legt, kann zum Marktstart von einer üppig bestückten Launch Edition profitieren.

VW hat die Bücher für den neuen Multivan T6.1 geöffnet. Der große Van ist in der Basisversion mit 81 kW / 110 PS starkem Diesel ab 31.000 Euro netto zu haben. Die Einstiegsvariante "Family" hat unter anderem ein Audiosystem mit Konnektivitätstechnik sowie Berganfahr- und Seitenwindassistenten an Bord. Die weiteren Ausstattungsniveaus heißen "Trendline" (34.790 Euro netto), "Comfortline" (41.176 Euro netto), "Edition" (43.865 Euro netto) "Generation Six" (45.378 Euro netto) sowie "Highline" (52.269 Euro netto).

Speziell zum Marktstart bietet VW zudem zum Preis von rund 50.420 Euro netto das Launch-Modell "Cruise" an, welches unter anderem mit Navigationssystem, LED-Scheinwerfer, Spurhalteassistent, Abstandstempomat, digitalem Cockpit, Kollisionsverhinderer und Einparkhilfen ausgestattet ist.

Bildergalerie

Für den Multivan T6.1 stehen ausschließlich Dieselmotoren zur Wahl. Neben der Basisversion werden noch die zwei Leistungsstufen mit 110 kW / 150 PS sowie 146 kW / 199 PS angeboten. Diese stärkeren Varianten lassen sich auf Wunsch mit einem Allradsystem kombinieren. (SP-X)

Bildergalerie




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Van:





Fotos & Videos zum Thema Van

img

Renault Espace (2020)

img

Ford Galaxy/S-Max Facelift (2020)

img

Canoo

img

ADAC Winterreifentest 2019 Kleinwagen und Vans

img

Renault Kangoo Z.E. (Konzept)

img

Renault Trafic und Master (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neues Wartungskonzept bei VW

Inspektionsintervall verdoppelt

VW schickt seine europäischen Kunden künftig deutlich seltener in die Werkstatt. Doch nicht nur die Häufigkeit, sondern auch der Umfang der Inspektion ändert sich.


img
Kurz gemeldet

Neu im Showroom

Jeep Renegade: Vernetzt ins neue Modelljahr +++ Sprachsteuerung für Mercedes V-Klasse +++ Seat Tarraco: Basisbenziner auch mit Automatik +++ Dacia Sandero Stepway...


img
Fahrdienstvermittler

Limousinen-Service "Uber Premium" gestartet

Mit dem Start des Dienstes "Uber Premium" können Nutzer vorerst in Berlin für Fahrten Limousinen der gehobenen Mittel- und Oberklasse bestellen. Der höhere Fahrpreis...


img
EuroNCAP-Crashtest

Sternenregen zum Jahresende

Gleich ein Dutzend neue und überarbeitete Pkw mussten sich dem letzten Crahstest des Jahres stellen. Die meisten glänzten – einen Ausfall gab es aber auch.


img
Studie

Bessere Umweltbilanz von E-Auto-Batterien

Die CO2-reiche Produktion von E-Auto-Batterien ist ein Zankapfel in der Diskussion um ein besseres Klima. Der Fertigungsprozess werde jedoch zunehmend umweltfreundlicher,...