suchen
VW/Porsche

Airbagfunktion und Gurtstraffer eingeschränkt

1180px 664px
VW und Porsche rufen weltweit über 220.000 Fahrzeuge zurück.
©

Porsche und VW holen weltweit insgesamt über 225.000 Fahrzeuge zurück in die Werkstätten. Aufgrund eines fehlerhaften Steuergerätes kann es zu einer eingeschränkten Funktion der Airbags und Gurtstraffer kommen.

Ein fehlerhaftes Steuergerät ist der Grund für einen großen Rückruf von weltweit rund 226.931 Fahrzeugen von VW und Porsche. In Deutschland sind davon bei VW rund 51.198 Einheiten der Modelle Tiguan, Sharan und CC aus dem Jahr 2015 betroffen, bei Porsche geht es deutschlandweit um 3.882 Fahrzeuge der Modelle 911, Boxster, Cayman und Panamera aus dem Bauzeitraum 2015 bis 2016.

Die Abhilfemaßnahme umfasst bei VW ein Software-Update des Airbagsteuergerätes. Bei Porsche erfolgt ebenfalls eine Neu-Programmierung des Steuergerätes, welches möglicherweise auch ersetzt wird. Die internen Codes lauten bei VW "69Z5", bei Porsche "AKB4".

Bei VW hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) Kenntnis von zwei Fällen mit ungewollter Airbagauslösung, außerdem gab es eine ungewollte Gurtstrafferauslösung. Unfälle seien aufgrund dieser Vorfälle bislang nicht bekannt, hieß es. (tm)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Rückruf:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kein Länder-Beschluss zu Raser-Strafen

Hängepartie geht weiter

Seit Wochen gibt es Streit darüber, wie hoch die Strafen fürs Rasen ausfallen sollen – und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Dieser Freitag war die Ziellinie...


img
Fünf Jahre Dieselskandal

Schmutziges Erbe

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen....


img
Schnellladenetz von EnBW und Smatrics

Joint Venture in Österreich genehmigt

Die EnBW und Smatrics bündeln ihre Kompetenzen in einem Gemeinschaftsunternehmen, das in einem der wichtigsten Transitländer der EU für eine flächendeckende und...


img
Bundestag beschließt Kfz-Steuer-Reform

Hoher Verbrauch, höhere Abgaben

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?


img
EuroNCAP

Fünf Sterne für neuen Toyota Yaris

Alle Jahre wieder verschärft EuroNCAP das Testprozedere. Entsprechend schwerer wird es, die Höchstwertung von fünf Sternen zu bekommen. Ausgerechnet ein Kleinwagen...