suchen
VW startet als Ökostrom-Anbieter

Aus einer Hand

1180px 664px
Nutzer eines VW-Elektroautos sollen künftig ihren Strom zuhause ebenfalls von Volkswagen beziehen können.
©

Autobau und die Versorgung mit Energie für das Fahrzeug – dies war in der über 100-jährigen Geschichte des Autos lange Zeit eine Angelegenheit von Unternehmen mit ziemlich unterschiedlichen Geschäftsfeldern. Mit der neuen Mobilität ändert sich auch dies.

Volkswagen ist in Deutschland unter die Anbieter von Öko-Strom gegangen. Mit der neugegründeten Tochter Elli liefert der Autokonzern ab sofort bundesweit an Privathaushalte und Kleinunternehmer Naturstrom. Laut VW stammt dieser zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen wie Wind- und Wasserkraft.

Ziel von Elli ist es, Energieversorgung und Mobilität zu vernetzen. Elektromobilität, so die Idee, ist nur wirklich nachhaltig, wenn die Fahrzeuge mit CO2-neutralem Strom betrieben werden. Noch verkauft Volkswagen E-Autos in homöopathischen Dosen, doch für die nächsten Jahre planen die Wolfsburger eine breit angelegte Modelloffensive mit elektrisch angetriebenen Fahrzeugen.

Wer Interesse hat, seinen derzeitigen Stromanbieter gegen Elli auszutauschen, kann seinen eigenen Tarif, der unter anderem von Standort und Stromverbrauch abhängt, auf https://www.elli.eco/de/naturstrom berechnen lassen. In diese Berechnung kann im Bedarfsfall der Verbrauch eines E-Autos einbezogen werden. Wechselwillige lockt Elli unter anderem mit einem Neukundenbonus von 130 Euro. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate, für die ersten zwölf Monate gibt es eine Preisgarantie. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

Toyota Mirai II

img

Neuheiten der CES 2020

img

Neues Auto-Projekt Togg

img

Mercedes e-Sprinter (2020)

img

Tesla Cybertruck

img

VW ID Space Vizzion


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kia kündigt E-Offensive an

Bis 2025 komplette Stromer-Palette geplant

In wenigen Jahren sollen E-Autos für die Koreaner zur tragenden Säule heranwachsen und Teil eines grundlegenden Wandels werden.


img
Podcast Autotelefon

Telematik ahoi: Big Brother is watching you!

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Städte

Tempo 30 in der Diskussion

Verkehrsminister Scheuer will Radfahren sicherer machen und die Straßenverkehrsordnung ändern. Den Parlamentariern von CDU/CSU und SPD geht der Vorschlag nicht weit...


img
Ratgeber

Das machen Autofahrer im Winter falsch

Ob früher Batterietod, Guckloch in der Windschutzscheibe oder die falschen Reifen: Im Winter begehen Autofahrer wider besseres Wissen viele unentschuldbare und oft...


img
Fahrbericht Ford Puma

Für Kompromisslose

Auch Ford kann sich dem SUV-Hype nicht entziehen und bringt nach EcoSport, Kuga und Edge nun den Puma. Das teilelektrifizierte Mini-SUV kommt mit neuem Verve und...