suchen
Wallboxen im Test

Eine Günstige ist die beste

1180px 664px
Wer sein E-Auto regelmäßig auch zuhause betanken will, benötigt eine Wallbox.
©

Wer sein E-Auto regelmäßig auch zuhause betanken will, benötigt eine Wallbox. Die Auswahl an guten – und günstigen - Geräten wächst.

Wallboxen für das private Laden von Elektroautos sind sicher und zuverlässig. Auch bei einem zweiten Test des ADAC konnten die geprüften Kandidaten überzeugen. Drei der sechs Modelle erhielten die Note "sehr gut", darunter der Testsieger Heidelberg Wallbox Home Eco, der mit knapp 525 Euro zudem besonders preisgünstig ist. Schlusslicht ist die Perdok Ecoload, für die es wegen einer unzureichenden Anleitung nur zur Note "befriedigend" reicht.

Erstmals hatte der Automobilclub Ende 2018 Wallboxen für das E-Auto-Laden zuhause getestet. Auch damals gab es zahlreiche überzeugende Produkte, allerdings fielen auch drei Geräte mit Sicherheitsmängeln durch – vor allem Billiggeräte aus dem Internet. Generell empfehlen die Experten zudem, beim Kauf einer Box auf eine beiliegende Konformitätserklärung zu achten. Diese ist für die Anmeldung beim Netzbetreiber notwendig. (SP-X)

1180px 664px
ADAC-Tipps für Verbraucher von Wallboxen.
©



360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema ADAC:





Fotos & Videos zum Thema ADAC

img

ADAC-Test Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer

img

ADAC Crashtest Legoautos

img

ADAC Winterreifentest 2019 Kleinwagen und Vans

img

Opel Corsa‑e.(Kundensport)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Premiere für Cruise Origin

GM zeigt People Mover

Ridesharing könnte das Verkehrsproblem in vielen Städten mindern. General Motors hat nun einen passenden Roboter-Shuttle vorgestellt.


img
Podcast Autotelefon

Der automobile Jahresrückblick 2019

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Dortmund

Kein Fahrverbot, dafür andere Auflagen

In Dortmund wird es vorerst kein Dieselfahrverbot geben. Darauf haben sich das Land NRW und die DUH verständigt. Dafür sollen eine Umweltspur und eine Tempo-30-Zone...


img
VMF-Branchenforum

Energiewende und Digitalisierung

Das VMF-Branchenforum im vergangenen Herbst zeigte Fuhrpark-Trends bis 2030 und neue Lösungen.


img
Mittelklasse

Bestellstart für neuen Skoda Octavia

Skoda kann sich Selbstbewusstsein leisten. Schnäppchen sind die Autos der Tschechen längst nicht mehr, wie ein Blick auf die Preise des neuen Octavia zeigt.