suchen
Werkstattbindung bei der Kfz-Versicherung

Nicht immer sinnvoll

1180px 664px
Autofahrer, die sich bei ihrer Kfz-Versicherung für die Option Werkstattbindung entscheiden, erhalten durchschnittlich bis zu neun Prozent Rabatt von ihrer Assekuranz.
©

Geldsparen bei der Kfz-Versicherung ist durch eine Werkstattbindung möglich. Doch diese Option eignet sich nicht für jeden Autofahrer.

Autofahrer, die sich bei ihrer Kfz-Versicherung für die Option Werkstattbindung entscheiden, erhalten nach Berechnung des Vergleichsportals Check24 durchschnittlich bis zu neun Prozent Rabatt von ihrer Assekuranz. Im Einzelfall ist sogar ein Nachlass von bis zu 33 Prozent möglich. Bei der Werkstattbindung verpflichtet sich der Versicherungsnehmer, Kaskoschäden in einer Vertragswerkstatt des Versicherungsunternehmens reparieren zu lassen. Verstößt der Versicherungsnehmer aber dagegen, muss er einen Teil der Kosten selbst tragen. Die Versicherung kann zudem den gewährten Rabatt für die Werkstattbindung zurückfordern.

Ist das Auto geleast oder über einen Kredit finanziert, sollten Autofahrer nach Einschätzung von Check24 einen genauen Blick in die Vertragsunterlagen werfen. Oftmals schreiben Leasing- oder Kreditverträge vor, dass Reparaturen nur in Werkstätten des Herstellers durchgeführt werden dürfen. Die Entscheidung für eine Werkstattbindung ist damit nicht sinnvoll. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Versicherung:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Nissan Qashqai

Zwei Mal mit Hybrid

Kein Diesel mehr, dafür zwei unterschiedliche Hybrid-Varianten: Nissan setzt mit dem neuen Qashqai auf Elektroantrieb. Zumindest teilweise.


img
Fahrbericht Citroën C4

Kompakt, aber nicht konventionell

Citroën streicht den charakteristischen C4 Cactus aus dem Programm und führt wieder einen C4 ein. Wobei sich die Franzosen durchaus Mühe geben, markengemäß ein wenig...


img
Magna auf der CES

Strom für Trucker

Elektromobilität wird nicht nur bei Pkw immer wichtiger. Zulieferer wie Magna setzen auch auf Trucks und Pick-ups.


img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei PS Team

Seit Jahresbeginn bildet Chief Information Officer Denis Herth gemeinsam mit Marco Reichwein die neue Doppelspitze des Prozessdienstleisters.


img
Führungswechsel

Dekra mit neuen Deutschland-Chef

Nach dem Abschied von Clemens Klinke übernimmt Dekra Automobil-Geschäftsführer Guido Kutschera zusätzlich die Leitung der wichtigen Region mit insgesamt 13 Gesellschaften.