suchen
Winterreifentest Kleinwagen und Vans

Viel Mittelmaß

3
1180px 664px
Die in der Dimension 205/65 R16C T getesteten Van-Reifen fielen durch einen hohen Verschleiß auf.
©

Wer neue Winterreifen für seinen Van oder Kleinwagen braucht, sollte genau in die Detailbewertungen schauen, rät der ADAC.

Vor der anstehenden kalten Jahreszeit hat der ADAC wieder Winterreifen getestet. Diesmal standen Kältespezialisten für Vans und Kleinwagen im Fokus. Konnten bei den Kleinwagenpneus immerhin drei mit der Bewertung "gut" abschneiden, vergaben die Tester für die Van-Reifen als beste Note "befriedigend".

Die in der Dimension 205/65 R16C T getesteten Van-Reifen fielen durch einen hohen Verschleiß auf. Die untersuchten Reifen hielten im Schnitt nur halb so lang wie die im Frühjahr geprüften Van-Sommerreifen. Auf Schnee erreichten nur der Michelin Agilis Alpin und Uniroyal Snow Max 2 die Beurteilung "gut". Auf den ersten drei Plätze liegen der Continental VanContact Winter (Note: 3,0), der Pirelli Carrier Winter (3,3) und das Modell von Michelin (3,4).

Unter den 16 getesteten Kleinwagen-Pneus der Größe 185/65 R15 T belegten der Dunlop Winter Response 2 (Note: 2,1) Kleber Krisalp 3 (2,3) und Pirelli Cinturato Winter (2,3) die vorderen Plätze. Zehn Modelle tummeln sich im Mittelfeld in der Notenscala von 2,6 bis 3,2. Der ADAC empfiehlt vor dem Kauf, die Detailergebnisse zu checken, um den für die eigenen Bedürfnisse geeignetsten Pneu zu finden. (SP-X)

Bildergalerie




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema ADAC:





Fotos & Videos zum Thema ADAC

img

ADAC Pannenstatistik 2020

img

ADAC-Test Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer

img

ADAC Crashtest Legoautos

img

ADAC Winterreifentest 2019 Kleinwagen und Vans

img

Opel Corsa‑e.(Kundensport)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Aus für Toyota Prius Hybrid

Der Pionier sagt Sayonara

Lange belächelt, am Ende aber ein Wegbereiter: Der Toyota Prius Hybrid ist in Deutschland ab sofort nicht mehr bestellbar.


img
Arval Mobility Observatory 2020

Interesse an E-Fahrzeugen und alternativen Mobilitätslösungen steigt

Das Arval Mobility Observatory 2020 nennt fünf Haupttrends, die aktuell die Fuhrparkbranche bewegen. Dazu gehören unter anderem alternative Antriebe und Leasing...


img
Berlin

VW-Carsharing pilotiert Auto-Abo

Nachdem die Expansionspläne von WeShare wegen Corona auf Eis liegen, bietet der Mobilitätsdienst jetzt in Berlin bis zu 50 e-Golf testweise zur Kurzzeitmiete an.


img
NEVS Pons

Ridepooling-Konzept mit Selbstfahr-Shuttle

Die Euphorie einer autonomen Autozukunft hat in letzter Zeit einige Dämpfer erhalten. Doch beim Saab-Nachfolger NEVS meint man, dass diese Zukunft näher ist als...


img
Firmenwachstum

JobRad stellt sich an der Spitze neu auf

Die Geschäftsleitung des Dienstradanbieters bilden ab sofort Andrea Kurz und Matthias Wegner gemeinsam mit Gesellschafter Holger Tumat. Gründer Ulrich Prediger kümmert...