suchen
ZF erweitert Angebot für autonomes Fahren

Komplettlösung

1180px 664px
ZF bietet zusätzlich zu seinem Angebot an autonomen und elektrischen Shuttlesysteme nun auch Dienstleistungen wie Planung, Realisierung, Betrieb, Wartung und Reparatur von autonomen Personentransportsystemen an.
©

ZF setzt nicht nur auf Hardware wie autonome Shuttlebusse, sondern bietet Städten nun auch jede Menge Hirnschmalz für die Planung von autonomen Strecken an.

Zulieferer ZF bietet zusätzlich zu seinem Angebot an autonomen und elektrischen Shuttlesysteme nun auch Dienstleistungen wie Planung, Realisierung, Betrieb, Wartung und Reparatur von autonomen Personentransportsystemen an.

Auf der ITS World Congress in Hamburg (bis 15. Oktober) stellt ZF sein erweitertes Portfolio vor. Es soll eine Art Rundum-Sorglos-Paket für Städte sein und beinhaltet etwa die Erstellung eines Streckenlayouts und dessen Umsetzung. Außerdem berät das Unternehmen bei der Auswahl der Software, um Anbindung der autonomen Fahrzeuge an die Verkehrsinfrastruktur sowie die Kommunikation mit den Passagieren über Apps zu ermöglichen.

Die aktuellen Planungen sind auf baulich abgetrennten Fahrspuren ausgerichtet. Diese gewährleisten Fahrten ohne Stau. Zukünftig soll zum Beispiel aber der autonome Shuttlebetrieb auch auf gesondert gekennzeichneten Fahrspuren oder als regulärer Teilnehmer im Stadtverkehr stattfinden. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema ZF:





Fotos & Videos zum Thema ZF

img

Zulieferer auf der IAA Mobility

img

Airbag-Trends

img

ZF Außenairbag

img

Autoplattformen der Zukunft

img

Messeübersicht CES 2019

img

Autotrends CES 2018


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bundesregierung

Was Autofahrer jetzt erwartet

Kein Tempolimit, kein Verbrenner-Ausstiegsdatum, aber auch kein E-Fuels-Bekenntnis. Die Auto-Pläne der neuen Bundesregierung bieten wenig Revolutionäres.


img
Mehr als die Hälfte weltweit

Zulassungsverbote für Autos mit Verbrennungsmotor

Mit der Weltklimakonferenz in Glasgow wächst die Zahl der Staaten, die ein Zulassungsverbot von konventionell angetriebenen Autos wollen. Gemeinsam stehen sie für...


img
Weniger Unfälle

Vimcar integriert Analyse des Fahrverhaltens

Der Connected-Car-Spezialist Vimcar erweitert das Angebot für seine Software-Suite Vimcar Fleet um ein weiteres Modul. Künftig können Fuhrparkmanager auch eine Fahrverhaltensanalyse...


img
Pirelli-Kalender feiert Comeback

Starke Persönlichkeiten auf Tour

Wegen der Corona-Pandemie erschien er 2021 nicht, jetzt ist der Pirelli-Kalender zurück. Das große Thema der neuen Ausgabe: Musik.


img
Neues Elektro-SUV von Mercedes

Bestellstart für EQB

Nach dem EQA erweitert Mercedes mit dem EQB sein Angebot an elektrischen Kompakt-SUV. Jetzt gibt es erste Preise.