suchen
Zulassungsspezialist

Top-Auszeichnung für Christoph Kroschke GmbH

1180px 664px
Christoph Kroschke: Deutschlands innovativstes Unternehmen im Bereich "Händler für Fahrzeugteile".
©

Der Branchendienstleister aus Ahrensburg ist Deutschlands innovativstes Unternehmen 2019 im Bereich "Händler für Fahrzeugteile". Es ist bereits die zweite Ehrung in diesem Jahr.

Die Christoph Kroschke GmbH (CKG) ist im Bereich "Händler für Fahrzeugteile" zu Deutschlands innovativstes Unternehmen 2019 gekürt worden. Basis dafür bildet die aktuelle Studie "Deutschlands innovativste Unternehmen", die im Auftrag von "Focus Money" und Deutschland Test durch das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) mit wissenschaftlicher Begleitung der International School of Management (ISM) durchgeführt wurde.

Für die Studie wurden von April 2018 bis März 2019 Online- und Social Media-Beiträge zu den 5.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland analysiert. Per "Social Listening-Verfahren" wurden dabei Aussagen zu fünf innovationsrelevanten Themengebieten bewertet und branchenspezifisch gewichtet: Innovationstätigkeit, Investitionen, Forschung & Entwicklung, Produktneuheiten und Technologie. Mit dem Bestwert von 100 Punkten setzt Kroschke mit deutlichem Abstand den Maßstab in seiner Branche.

"Als Marktführer im deutschen Zulassungswesen gehört Innovation fest zur DNA unseres Unternehmens. Das gilt vor allem für die Entwicklung digitaler Lösungen für Privat- und Gewerbekunden, wie etwa unsere Online-Zulassung, unseren 360-Grad-Service für Autohändler, unser Kundenportal 'KroschkeON' oder unser digitales Fahrzeugregister auf Blockchain-Basis 'carTRUST'. Auch das Portfolio unserer Tochterfirma Deutsche Kennzeichen Technik belegt unseren Innovationsgeist. Die jetzige Auszeichnung zeigt, dass wir als Innovationstreiber in der Branche wahrgenommen werden. Das macht uns stolz und bestätigt uns in unserem Weg", betonte Philipp Kroschke, Sprecher der CKG-Geschäftsführung.

Zweite Würdigung in diesem Jahr

Der Innovationspreis ist bereits die zweite unabhängige Würdigung der Qualitäten von Kroschke in diesem Jahr. Ende Februar erhielt die gesamte Unternehmensgruppe das "Top Job"-Siegel (wir berichteten). Mit dem Qualitätssiegel zeichnet das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität (zeag) seit 2002 Unternehmen aus, die sich auf bemerkenswerte und nachhaltige Weise für eine gleichermaßen gesunde und leistungsorientierte Arbeitsplatzkultur stark machen. (AH)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kroschke:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...