suchen
Caro Autovermietung

Zuschlag für den DAD

1180px 664px
Interessenten finden die Caro-Online-Reservierung sofort auf der Startseite.
©

Der bundesweit aktive Autovermieter gibt die Zulassung und Abmeldung der Fahrzeuge sowie die Verwaltung der Dokumente in die Hände der Kroschke-Tochter.

Wie die Caro Autovermietung jetzt mitgeilt hat, stehen die Zeichen des bundesweit agierenden Rental-Unternehmens auf Wachstum. Deshalb haben die Bremer für sämtliche Prozesse rund um die Einsteuerung und Aussteuerung ihrer Fahrzeuge sowie das dazugehörige Dokumenten- und Schlüsselmanagement den DAD Deutscher Auto Dienst beauftragt. Die Pluspunkte des Dienstleisters: die langjährige Erfahrung mit Autovermietern, die enge Zusammenarbeit mit Zulassungsstellen im gesamten Bundesgebiet und die flächendeckende Präsenz der Kroschke-Unternehmensgruppe. Clever: Über ein vom DAD kundenindividuell zugeschnittenes Webportal verwalte, steuere und überwache Caro die gesamte Flotte, hieß es in der Mitteilung. Die Plattform biete darüber hinaus umfassende Statusinformationen und diverse Reporting-Optionen. Völlige Transparenz bei Caro "Durch den DAD konnten wir unsere operativen Prozesse bisher schon deutlich verschlanken und stark beschleunigen", sagte Frank Thies, Geschäftsführer und Fuhrparkleiter von Caro. "Dank des DAD-Webportals als zentrale Steuerungsplattform haben wir mit wenigen Klicks völlige Transparenz über den Status unserer gesamten Flotte. Auch über die bestellten, aber noch nicht gelieferten Fahrzeuge." Mit seinen rund 40 Mietstationen ist Caro eigenen Angaben zufolge auf die lokale gewerbliche Vermietung von Pkw, Lkw und Sonderfahrzeugen spezialisiert. Neben Kurz- und Langzeitmiete befindet sich auch das Mobilitätsgeschäft, etwa in 19 Daimler-Autohäusern, im Portfolio der Bremer. (pn)

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
EU-Entscheidung

Digitalradio wird Pflicht

Der analoge Rundfunk wird in Europa irgendwann abgeschaltet. Die EU will nun die Autofahrer besser darauf vorbereiten.


img
DUH-Klage

Freiburg droht ebenfalls Fahrverbot

Mit einer Klage gegen das Land Baden-Württemberg will die Deutsche Umwelthilfe nun auch Diesel-Fahrverbote in Freiburg erreichen.


img
Aston Martin DBX

Ende 2019 kommt das SUV

Auch Aston Martin kann sich dem boomenden Segment der SUV nicht länger verschließen. Nun haben die Briten den Namen ihres Modells bestätigt und erste Bilder eines...


img
Relegungen zu Diesel-Fahrverboten

Bundesregierung verteidigt Diesel-Konzept

Die Bundesregierung hält Fahrverbote in Städten aufgrund relativ geringer Überschreitung der Stickstoffdioxid-Grenzwerte "in der Regel" für nicht verhältnismäßig...


img
Kia Venga mit neuem Ausstattungspaket

Zubehör zum Aktionspreis

Kia bietet für den Venga ab sofort ein zusätzliches Ausstattungspaket an. Darin sind gängige Optionen zusammengefasst.