suchen
Opel

Vivaro wird zum Kombi-Plus

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Die Rüsselsheimer bauen den Vivaro zum großen Kleinbus um. Dabei fahren der Tourer und Combi+ unter anderem mit verschiebbaren Einzelsitzen in der zweiten Reihe vor. So ist eine Vis-à-vis-Sitzanordnung möglich. Optional sind zwei 360-Grad-Drehsitze und ein Klapptisch. Auch eine zweite Schiebetür kann zusätzlich geordert werden. USB-Anschlüsse, 220-Volt-Steckdose und die LED-Deckenbeleuchtung machen den Vivaro zum rollenden Büro.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dieselskandal

BVF pocht auf Schadenersatz für Fuhrparkbetreiber

Der Fuhrparkverband fordert erneut von den Herstellern und der Politik, wegen der manipulierten Dieselfahrzeuge über einen Schadensersatz für Fuhrparkbetreiber nachzudenken.


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im September

Der September war auf deutschen Straßen ein guter Monat. Vor allem waren weniger Tote zu beklagen.


img
Toyota-Verwaltungsratschef

"Brennstoffzelle bis 2030 breit einsetzbar"

Uchiyamada ist zuversichtlich: Für Autobauer ist Wasserstoff der Energieträger der Zukunft. Spätestens in 13 Jahren könnten sich Brennstoffzellen innerhalb der Branche...


img
Verkehrspolitik

Regierungsberater empfehlen E-Auto-Quote

Ein Umwelt-Beratergremium empfiehlt der Bundesregierung ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Dazu gehören eine Quote für Elektroautos, streckenabhängige Mautgebühren...


img
Kundenerlebnis

Virtuelle Hilfe für Mercedes-Fahrer

Immer mehr Funktionen, Knöpfchen und Assistenten: Fahrer moderner Autos können leicht die Übersicht im Cockpit verlieren. Mercedes will nun gegensteuern – mit noch...