suchen
Citroën E-Berlingo Multispace

Viel Platz, null Emissionen

1180px 664px
Citroen wird künftig auch den Berlingo Multispace mit E-Antrieb anbieten.
©

Citroën baut sein E-Auto-Angebot aus. Künftig wird man auch mit dem Hochdachkombi Berlingo Multispace lautlos und lokal emissionsfrei fahren können.

Bereits seit 2014 bietet Citroën die Nutzwert-Variante des Berlingo auch mit Elektroantrieb an. In Zukunft wird außerdem der Multispace, also die familientaugliche Pkw-Version des Berlingo, in einer batterieelektrischen Antriebsvariante zu haben sein.

Wie schon andere Citroën-Stromer wird der neue E-Berlingo von einem 49 kW / 67 PS und 200 Newtonmeter starken Motor angetrieben, der seinen Strom aus einer 22,5-kWh-Batterie bezieht. Fahrleistungen nennen die Franzosen nicht, doch dürften diese auf Niveau des Nutzwert-Pendants liegen, der in knapp unter 20 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 sprintet und bis zu 110 km/h schnell wird.

Die theoretische Reichweite liegt bei 170 Kilometer. An einer 230-Volt-Steckdose dauert das Laden der Akkus zwölf bis 15 Stunden, per Chademo-Stecker ist auch ein Schnelladevorgang möglich, bei der die Batterien in 30 Minuten zu 80 Prozent befüllt werden.

Der in zwei Paketen im Heck untergebrachte Stromspeicher soll den Nutzwert des Berlingo Multispace nicht beeinträchtigen. Der Kofferraum des Fünfsitzers lässt sich wie bei den konventionell angetriebenen Varianten von 1.350 auf 3.000 Liter erweitern.

Die Markteinführung des familienfreundlichen Stromers erfolgt in wenigen Monaten. Preise werden noch nicht genannt, doch dürfte der E-Berlingo wohl etwas mehr als das Nutzfahrzeug-Pendant kosten. Dieses bietet Citroën derzeit für knapp über 21.000 Euro netto an. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Nutzfahrzeuge:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Citroën Deutschland GmbH

Edmund-Rumpler-Str. 4
51149 Köln

Tel: 0800 / 555 0505 (kostenlose Hotline)

E-Mail: firmenkunden@citroen.de
Web: www.business.citroen.de


Fotos & Videos zum Thema Nutzfahrzeuge

img

Ford Tourneo Custom (2018)

img

Renault Trafic Spaceclass

img

VW T6

img

Post Streetscooter-Produktion in Aachen

img

VW Crafter

img

VW Crafter - Präsentation


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kundenerlebnis

Virtuelle Hilfe für Mercedes-Fahrer

Immer mehr Funktionen, Knöpfchen und Assistenten: Fahrer moderner Autos können leicht die Übersicht im Cockpit verlieren. Mercedes will nun gegensteuern – mit noch...


img
Europa

Nfz-Markt legt zu

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist im Oktober laut dem Branchenverband Acea um 10,7 Prozent gewachsen. Grund: Fast alle Segmente konnten eine gestiegene Nachfrage...


img
Neue Reifenmesse "The Tire Cologne"

Intelligent und vernetzt

Ende Mai 2018 öffnet "The Tire Cologne" erstmals ihre Pforten - mit dem Anspruch, die neue Leitmesse der Reifenindustrie zu sein. Dabei möchte man als Business-...


img
Unfall mit NATO-Fahrzeug

Fallstricke bei der Regulierung

Bei Unfällen mit ausländischen Fahrzeugen kann die Schadenabwicklung besonders kompliziert sein. Das gilt vor allem, wenn ein NATO-Auto beteiligt ist. Betroffene...


img
Antriebsstrategie von Volkswagen

Es wird bunt und evolutionär

Bis Elektroautos zum bezahlbaren Massenphänomen geworden sind, wird Volkswagen noch einige Zwischenstufen mit Verbrenner gezündet haben. Auch den Diesel sieht der...