suchen
Umfrage

Viele Fahrer lassen Wertgegenstände im Autos

1180px 664px
Fast jeder Vierte lässt manchmal Geld, Wertsachen oder Schlüssel im Auto liegen.
©

Das Fenster an der Tankstelle offen lassen? Damit haben viele Autofahrer offenbar kein Problem. Allerdings könnte daraus eines resultieren.

Wertsachen, Schlüssel und Dokumente sollte man nicht im Auto liegen lassen, zu leicht werden sie geklaut. Das beeindruckt offenbar einige Autofahrer gar nicht: Laut einer Umfrage der Sachverständigen-Organisation Dekra unter 1.534 Autofahrernlässt fast jeder Vierte (24 Prozent) manchmal Geld, Wertsachen oder Schlüssel im Auto liegen.

Mehr als jeder Dritte (39 Prozent) bewahrt Schriftstücke im Fahrzeug auf, aus denen seine Anschrift hervorgeht. Und jeder Fünfte (20 Prozent) lässt bei kurzer Abwesenheit wie beim Tanken oder am Supermarkt auch mal das Fahrzeug oder die Fenster offen stehen. Vor allem junge Autofahrer machen sich wenige Gedanken um die Sicherheit. Erstaunlich außerdem: Jeder dritte Autofahrer (35 Prozent) hält wenig davon, das Lenkradschloss einzurasten, wenn er sein Auto abstellt. (sp-x)

360px 106px

Mehr zum Thema Kriminalität:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Flottengeschäft

Ford mit Einpreisstrategie

Im Mai und Juni bietet der Kölner Autobauer seine drei großen Pkw-Modelle Mondeo, S-Max und Galaxy zu einheitlichen Leasingraten an.


img
BMW M550d

Diesel-Dampfhammer

Diesel-Fans wird BMW auch vom neuen 5er wieder eine besonders sportliche M-Version anbieten. Die Neuauflage des extrastarken Selbstzünders ist druckvoller denn je.


img
Digital-Ausgabe

Autoflotte 5/2017 jetzt als ePaper lesen!

Schadenmanagement im Fuhrpark: In der Marktübersicht stellt Autoflotte 5/2017 33 Anbieter für die Abwicklung vor. Zudem klären wir, wann sich Outsourcing lohnt.


img
Skoda

Nachfolger des Yeti heißt Karoq

Nach Kodiaq nun Karoq: Skoda schafft eine einheitliche SUV-Terminologie und lässt den Namen Yeti fallen. Außerdem wächst das Einstiegs-SUV der Marke zum Modellwechsel...


img
Personalie

Torsten Harms geht zu Consense

Torsten Harms soll von Hamburg aus als Leiter Vertrieb die Geschäftsentwicklung des Schadenmanagers vorantreiben.