Dienstag, 23.08.2016
11.03.2016
   
Seltene Verkehrsschilder

Wie schnell darf man gegen einen Baum fahren?

Wer ein ungewöhnliches Verkehrszeichen wie das Zusatzschild "Baumunfall" nicht kennt, sollte mit eigenen Interpretationen eher vorsichtig sein.

Das in Niedersachsen kürzlich eingeführte Verkehrsschild "Baumunfall" ist offenbar noch nicht jedem bekannt. Mindestens ein Autofahrer interpretierte es falsch und fand vor Gericht kein Verständnis.

In dem verhandelten Fall ging es um einen Autofahrer, der mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt wurde. Statt der durch ein entsprechendes Verkehrsschild maximal erlaubten 70 km/h fuhr er Tempo 90. Das folgende Bußgeld wollte er trotzdem nicht akzeptieren, da die Beschilderung vor Ort unklar gewesen sei. Unter dem Tempolimit-Zeichen nämlich befand sich das seltene Zusatzschild "Baumunfall", das ein mit einem Baum kollidiertes Auto zeigt – und so neben einer speziellen Warnung für Autofahrer auch eine Begründung für das örtliche Tempolimit liefert.

Der geblitzte Autofahrer empfand die Aussage aber alles andere als eindeutig. Der Mann argumentierte, ein Verkehrsteilnehmer könne auf die Idee kommen, dass die erlaubte Geschwindigkeit nur dann 70 km/h betrage, wenn ein Fahrzeug vor einen Baum gefahren sei.

Diese Interpretation ließ das Oberlandesgericht Oldenburg aber nicht gelten. In den Augen der Richter kommt eine andere Auslegung als die korrekte nicht ernsthaft in Frage. Ein durchschnittlicher Verkehrsteilnehmer gehe nicht davon aus, dass das Tempolimit nur dann gelte, wenn ein Fahrzeug vor einen Baum gefahren sei. Er komme auch nicht auf die Idee, dass er die Geschwindigkeitsbegrenzung nur dann zu beachten habe, wenn mitten auf der Fahrbahn ein Baum stehe, oder er nicht mit einer höheren Geschwindigkeit als 70 km/h gegen einen Baum fahren dürfe. Dass das Zusatzzeichen "Baumunfall" nicht in der Straßenverkehrsordnung aufgeführt sei, sei mangels abschließender Regelung der Gefahrenzeichen unerheblich (Az.: 2 Ss (OWi) 297/15). (sp-x)

Newsletter

Immer gut informiert.

Der Autoflotte Newsletter informiert Sie zweimal pro Woche (Di und Do) über alle wichtigen Themen aus der Fuhrparkbranche. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein.

Kommentar verfassen

Studie Car Policy

Pflicht und Kür

Exklusive Ergebnisse der Studie zur Car Policy von Fleetcompetence und Autoflotte – jetzt bestellen! | mehr

Logo_AF_hellModellplaner 2016

Richtig informiert von Abarth bis VW: Der Autoflotte-Modellplaner bietet Ihnen über 130 Neuheiten, Facelifts und neue Motorisierungen auf einen Blick! | mehr

thumb_flottenloesungenFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. | mehr

Firmenwagenrechner

Der neue Autoflotte
Firmenwagenrechner

Mehr Gehalt oder lieber einen Firmenwagen? Der Firmenwagenrechner rechnet Ihre Vorteile aus! | mehr