suchen
BVF Regio-Treff München

Tipps für die Flotten-Praxis

1180px 664px
Der Regio-Treff München des BVF fand Mitte Oktober bei Topix Business Software in Hohenbrunn statt.
©

Mitte Oktober trafen sich Fuhrparkleiter beim Software-Hersteller Topix, um sich über aktuelle Branchenthemen auszutauschen. Im Fokus: die Auswirkungen der neuen Prüfnorm WLTP.

Der Regio-Treff München des Bundesverbands Fuhrparkmanagement (BVF) gastierte am 16. Oktober in den Räumen von Topix Business Software in Hohenbrunn am Südzipfel der bayerischen Landeshauptstadt. Für Topix-Fuhrparkleiter Michael Erling war es eine Premiere. Der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Grasberger stellte den anwesenden Fuhrparkleitern zunächst das Unternehmen, das vor allem mit maßgeschneiderter CRM/ERP-Software oder Business-Software sein Geld verdient, etwas genauer vor.

Im Anschluss blickte Erling auf die eigene Flotte. Er kümmert sich um insgesamt ein Dutzend Dienstwagen, die keiner Car Policy unterliegen, also relativ frei von den Mitarbeitern konfiguriert werden können. Den administrativen Aufwand der Flotte von vor allem Modellen aus dem VW-Konzern steuert Erling überwiegend über ein firmeneigenes Ticketsystem, das für diese Belange angepasst worden ist – ganz wie es Topix für seine Kunden macht.

Nach einem Fachvortrag von Immanuel Schneeberger (ETM Verlag) stiegen die Fuhrparkleiter in einer heiße Diskussion rund um die Auswirkungen der neuen Prüfnorm WLTP – höhere Normverbräuche, damit höhere Kfz-Steuer, Lieferengpässe – ein. Als Quintessenz rückten die Euro-6d-Temp-Modelle in den Fokus, da deren in der Realität nachgewiesener Verbrauch eben auch den "Papierwerten" nahekommt, die für die Steuerberechnung entscheidend sind. Zudem wurde geraten, in der Car Policy statt Verbrauchsgrenzen, die im aktuellen Wirrwarr um NEFZ- und WLTP-Werte nicht immer leicht zu durchschauen sind, lieber Leistungsgrenzen festzusetzen und zudem auf kraftstofftreibende Ausstattungen wie Panoramadach, große Felgen oder eine Dachreling zu verzichten. (red)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fuhrparkverband:





Fotos & Videos zum Thema Fuhrparkverband

img

23. Verbandsmeeting des BVF

img

BVF-Meeting 2017

img

18. BVF-Verbandsmeeting

img

Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF)

img

BVF Verbandsmeeting 2016


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2022 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
E-Auto

Jeder zweite Pkw fährt ab 2030 elektrisch

Zahlreiche Autohersteller haben ihre E-Auto-Pläne für die kommenden Jahre bereits veröffentlicht. Umweltschütze haben die angekündigten Fahrzeuge nun addiert.


img
Auto Fleet Control

Florian Modler als Geschäftsführer der Versicherungssparte

Bei Auto Fleet Control übernimmt Florian Modler als Geschäftsführer das Kfz-Versicherungsgeschäft. Mit der Berufung zum 01. Januar 2022 schließt die Auto Fleet Control...


img
Chinesische Autobauer in Deutschland

Gekommen, um zu bleiben

Chinesische Hersteller haben sich schon einmal auf dem deutschen Automarkt die Finger verbrannt. Jetzt sind sie zurück und haben aus den Fehlern der Vergangenheit...


img
Modellausblick

Was Mazda für die Zukunft plant

Bei den Japanern ist vielen ein bisschen anders - und deshalbt feiert bald auch ein einzigartiges Motorenprinzip Premiere.


img
Auswertung Leasing-Rückspiegel

Cupra Formentor ist Deutschlands beliebtestes Fahrzeug

Jedes zweite geleaste Modell auf dem Online-Portal ist mittlerweile ein E-Auto oder ein Hybridfahrzeug.