suchen
Ford Focus ST Turnier

Sportler mit Raumreserve

7
1180px 664px
Der Ford Focus ST Turnier startet im Sommer.
©

Den neuen Ford Focus ST wird es wie in der Vorgängergeneration auch als Kombi geben. Zwei Motoren stehen zur Wahl.

Ford legt das Focus-Topmodell ST auch als Kombi auf. Den Antrieb übernimmt wie in der fünftürigen Limousine wahlweise der auch aus dem Sportwagen Mustang bekannte 2,3-Liter-Vierzylinderbenziner mit 206 kW / 280 PS oder ein 140 kW / 190 PS starker 2,0-Liter-Vierzylinderdiesel.

Gekoppelt sind die Turbomotoren an eine Sechsgang-Handschaltung, gegen Aufpreis ist für den Benziner eine Siebengang-Automatik zu haben. Die Preise starten bei 27.185 Euro netto für den Diesel, die Ausführung mit Ottomotor kostet ab 28.655 Euro (netto). Wie die bereits vorgestellte ST-Limousine (ab 26.806 Euro netto) kommt der Kombi im Juli auf den Markt. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ford:





Fotos & Videos zum Thema Ford

img

Ford Explorer (US-Modell)

img

Ford Puma (2020)

img

Ford Focus ST Turnier (2020)

img

Ford Ranger Raptor

img

Ford Transit (2020)

img

Ford Explorer (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Baustellen-Check für Autobahnen

Besser informiert

Wer wissen will, wo gerade auf bundesdeutschen Autobahnen dauerhaft gebaut wird, kann sich jetzt online schlau machen.


img
Elektroauto-Kosten

Benzin und Diesel fahren sich günstiger

Die Höhe von Kosten ist immer relativ: Elektroautofahrer leben in Deutschland vergleichsweise günstig – und zahlen trotzdem deutlich drauf.


img
Autokauf der Zukunft

Wenn Virtuelles real wird

Die Innovationsexperten von Accenture haben in Stuttgart das Customer Experience Center eröffnet und gewährten Autoflotte einen Blick in eine mögliche Zukunft des...


img
Auto gegen Anhängerkupplung

Kleiner Unfall, großer Schaden

Auch wenn man kaum einen Kratzer sieht: Nach einem Auffahrunfall können sich unter Blech und Kunststoff schwere Probleme verstecken.


img
BMW i Hydrogen Next

Brennstoffzellen-Modell kommt 2022

Ab 2022 will BMW sein erstes Fuel-Cell-Auto verkaufen – zunächst allerdings nur als Kleinserie. Seine Premiere feiert der Stromer derzeit als IAA-Studie i Hydrogen...