suchen
Ford Transit

Automatik für hohe Anhängelasten

1180px 664px
In Verbindung mit dem 170 PS starken Zweiliter-Diesel bietet Ford für den Transporter Transit mit Heckantrieb optional auch eine Zehngang-Automatik an.
©

Transporter verfügen mittlerweile zumindest gegen Aufpreis über viele Annehmlichkeiten. Der Ford Transit ist bald mit einer Zehngang-Automatik erhältlich. Aber nur für eine bestimmte Antriebsart.

In Verbindung mit dem 125 kW / 170 PS starken Zweiliter-Diesel bietet Ford für den Transporter Transit mit Heckantrieb optional auch eine Zehngang-Automatik an. Das lernfähige Automatikgetriebe passt sich der jeweiligen Fahrsituation an und wählt den passenden Gang. Die Automatik ist für den Einsatz bei hohen Anhängelasten (bis 2.800 Kilogramm) gedacht und kann für die Transit-Varianten Kasten oder Bus geordert werden. Sie steht ebenfalls für das Fahrgestell und somit für Wohnmobile, Kipper oder Pritschenwagen zur Wahl. Preise nennt Ford noch nicht. Für Modelle mit Frontantrieb ist weiterhin als Alternative zum manuellen Sechsgang-Getriebe eine Sechsgang-Automatik erhältlich. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Transporter:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Transporter

img

Opel Zafira-e Life

img

Ford Transit Trail / Transit Custom Trail

img

Fiat E-Ducato

img

Opel Vivaro Kombi (2021)

img

Peugeot e-Expert (2021)

img

Citroën e-Jumpy


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Audi Q5

Leuchtendes Rück-Bild

Die Schokoladenseite des Audi Q5 ist künftig das Heck. Dabei tut sich beim nun anstehenden Lifting auch an anderer Stelle etwas.


img
Gurtprobleme

Volvo ruft über zwei Millionen Autos zurück

Volvo ruft derzeit weltweit über zwei Millionen Autos unterschiedlicher Baureihen zurück. Grund ist ein mögliches Problem mit dem Sicherheitsgurt des Fahrersitzes.


img
Insolvenzverfahren

Start-up e.Go rutscht in die Eigenverwaltung

Beim jungen Elektroautohersteller aus Aachen schließt das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung an das bisherige Schutzschirmverfahren an. Die Verhandlungen mit...


img
StVO-Novelle

Scheuer will neue Verkehrsregeln wieder kippen

Eigentlich zielte eine Reform der Verkehrsregeln vor allem auf mehr Schutz für Radler. Doch hinzugekommene schärfere Sanktionen für Raser sorgen jetzt weiter für...


img
VW Nutzfahrzeuge

Deutschland-Vertrieb unter neuer Leitung

Bei VWN wird Gerrit Starke Nachfolger von Alban Steinmann, der dessen Geschäftsführer-Posten bei der Volkswagen Gebrauchtfahrzeughandels und Service GmbH übernimmt.