suchen
Notbremsassistenten bei Transportern

Noch Verbesserungsbedarf

1180px 664px
Wie gut funktionieren Notbremsassistenten bei Transportern bis 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht?
©

Notbremsassistenten helfen Unfälle zu vermeiden. In Transportern werden sie erst 2022 Pflicht. Sie sollten aber früher und verbessert zum Einsatz kommen, fordert der ADAC.

Wie gut funktionieren Notbremsassistenten bei Transportern bis 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht? Dieser Frage ist der ADAC nachgegangen und hat verschiedene Alltagsszenarien der besonders von Paketdienstenund Handwerkern geschätzten Transporter beim Bremsen mit einem automatisieren Bremssystem in beladenem und unbeladenem Zustand geprüft. 

Die Tester untersuchten das Auffahren auf ein stehendes und ein vorausfahrendesFahrzeug sowie das Auffahren auf ein vorausfahrendes und verzögerndes Fahrzeug. Außerdem nahmen die Tester das Auffahren auf einen vorausfahrenden Radfahrer unter die Lupe und prüften, ob der Notbremsassistent das Überqueren der Fahrbahn durch einen Fußgänger erkennt. 

Die Resultate sind durchwachsen. Zwar erkannte das Notbremssystem beim Auffahren auf ein vorausfahrendes Fahrzeug die Gefahr, schwächelte aber bei einem stehenden Fahrzeug. Verzögerte das voranfahrende Auto, zeigte das System keine Reaktion. Radfahrer wurden registriert, der kreuzende Fußgänger bereite jedoch Probleme. War der Transporter maximal beladen, verschlechterten sich die Ergebnisse

Der ADAC fordert die Transporter-Hersteller auf, die Notbremsassistenten auch vor der gesetzlichen Verpflichtung (Mitte 2022) zu verbessern und generell als Teil der Serienausstattung anzubieten.  (SP-X)

1180px 664px
Die Testergebnisse sind durchwachsen.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema ADAC:





Fotos & Videos zum Thema ADAC

img

ADAC Pannenstatistik 2020

img

ADAC-Test Blendgefahr durch LED-Scheinwerfer

img

ADAC Crashtest Legoautos

img

ADAC Winterreifentest 2019 Kleinwagen und Vans

img

Opel Corsa‑e.(Kundensport)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Geotab/Webfleet

Startschuss für "Commercial Mobility Recovery Dashboard"

Ab nächster Woche liefern Geotab und Webfleet Solutions auf wöchentlicher Basis Zahlen und Updates zum Stand der gewerblichen Transportaktivitäten in Europa und...


img
BMW 5er

Mit mehr Elektro-Power

BMW liftet seine Business-Modelle. Wichtigste Neuerung: weitere Dienstwagenmotoren mit Steuervorteil.


img
Neue Mobilitätslösung

ALD Flex für kurzfristigen Fahrzeugbedarf

ALD Automotive will in der Corona-Krise mit einem neuen Angebot hohe Flexibilität bieten. Im Mittelpunkt stehen sofort verfügbare Fahrzeuge mit variablen Laufzeiten...


img
Arval

Neue Kampagne für die Zeit nach dem Lockdown

Der Full-Service-Leasing-Anbieter Arval will mit "The Journey Goes On" den Mobilitätsanforderungen nach dem Corona-Lockdown gerecht werden. Die zentralen Bausteine...


img
Autoflotte-Umfrage, Teil 2

Wie ist die Stimmung in der Branche?

In Zeiten von Corona ist die Unsicherheit bei den Fuhrparkprofis spürbar, aber es gibt auch Lichtblicke. Autoflotte hat der Branche aktuell den Puls gefühlt. Im...