suchen
Pirelli-Kalender 2019

Großes Kino

12
1180px 664px
Das US-amerikanische Model Gigi Hadid posiert für den neuen Pirelli-Kalender.
©

Starfotograf Albert Watson inszeniert im neuen Pirelli-Kalender die Lebensentwürfe moderner Frauen. Seine große Leidenschaft für den Film ist in jeder Aufnahme spürbar.

Pirelli hat die 2019er-Ausgabe seines legendären Kalenders vorgestellt. Nummer 46 trägt den Titel "Dreaming" und erzählt in insgesamt 40 Bildern die Geschichte von vier Frauen, ihren Erwartungen und ihrem Bemühen, ihre Ziele zu erreichen. Die künstlerische Verantwortung trug Starfotograf Albert Watson. Das teilte der italienische Reifenhersteller anlässlich der Kalender-Premiere am Mittwoch in Mailand mit.

Die Kamera von Watson folgt den fiktiven Lebensentwürfen von Topmodel Gigi Hadid, den Schauspielerinnen Julia Garner und Laetitia Casta sowie Balletttänzerin Misty Copeland. An ihrer Seite stehen drei Männer: der Designer Alexander Wang und die Tänzer Sergei Polunin und Calvin Royal III. Die Aufnahmen in Farbe und Schwarzweiß im Breitbildformat 16:9 können Watsons große Leidenschaft für den Film nicht verhehlen.

Bildergalerie

"Als ich das Projekt in Angriff nahm, wollte ich es anders machen als meine Vorgänger und ich fragte mich, wie das wohl am besten zu realisieren sei. Ich wollte qualitativ hochwertige Aufnahmen mit Tiefe, die etwas erzählen. Ich wollte mehr, als einfach nur Personen abbilden. Jede Aufnahme sollte den Eindruck entstehen lassen, man habe das Einzelbild eines Films vor sich", erklärte der Schotte. Und weiter: "Jeder, der den Kalender betrachtet, soll erkennen, dass ich die Frauen, die vor meiner Kamera agierten, entdecke und eine Situation schaffe, aus dem ein positives Bild der Frau von heute entspringt."

Watson ist eine Größe unter den Fotografen. Er hat schon über 100 Cover für die Modezeitschrift "Vogue" geschossen und Persönlichkeiten wie Steve Jobs, Kate Moss oder Alfred Hitchcock abgelichtet. Die Bilder für die aktuelle Ausgabe von "The Cal" entstanden im April in Miami und New York.

Pirelli bringt seinen Kalender seit 1964 heraus. Er wird nur an enge Freunde und Kunden des Unternehmens verschenkt. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Pirelli:





Fotos & Videos zum Thema Pirelli

img

Pirelli-Kalender 2019

img

Pirelli Kalender 2018

img

Pirelli-Kalender 2018 - Making-of

img

Pirelli-Kalender 2017

img

Pirelli-Kalender 2016

img

Pirelli Kalender 2015


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
"Wirtschaftlich nicht rentabel"

Mazda steigt aus Carsharing-Projekt aus

Carsharing gilt als ein wichtiger Mobilitätstrend. Entsprechend hoffnungsvoll startete Mazda im vergangenen Jahr mit prominenten Partnern ein bundesweites Angebot....


img
Neuer WLTP-Test

Autobauer geben Entwarnung

Vor einem Jahr hat die Einführung des WLTP-Verbrauchstests die Autoindustrie in schwere Turbulenzen gestürzt. Am 1. September tritt schon die nächste Version in...


img
Audi RS6 Avant

Kombi auf die Spitze getrieben

Auf einen normalen A6 Avant folgt bei Audi seit drei Generationen stets auch eine Power-Version mit dem Kürzel RS. Erneut trieb Audi einen enormen Aufwand, um seinem...


img
Weltpremiere Mercedes EQV

Leiser shutteln

Mercedes positioniert sich mit dem EQV als Erster im Segment der elektrischen Großraumlimousinen. Los geht's allerdings erst im Frühjahr 2020. Angesprochen werden...


img
Start-up für Geschäftsreisen

Ex-Spitzensportler investiert in CityLoop

CityLoop will einen Ridesharing-Service für Geschäftsreisende auf der Straße bringen. Einen prominenten Unterstützer hat die junge Firma bereits.