suchen
Sondermodelle von Fiat, Alfa Romeo und Jeep

Für die Geschäftsreise

1180px 664px
FCA bietet nun "Business-Line"-Sondermodelle an.
©

Wer auf der Suche nach einem neuen Geschäftswagen ist, könnte nun beim FCA-Konzern fündig werden. Dort gibt es neue "Business-Line"-Modelle von Fiat, Alfa und Jeep mit teils ordentlichen Preisvorteilen.

Mit einer neuen "Business-Line"-Sonderausstattung für sieben Modelle will der FCA-Konzern Geschäftskunden anwerben. Mit dabei sind seitens Fiat der 500X (ab 22.000 Euro), der 500L (ab 19.500 Euro) sowie der Tipo als Fünftürer und Kombi (ab 20.000 beziehungsweise 21.000 Euro).

Alfa Romeo steuert zusätzlich die Giulia (ab 39.000 Euro) und den Stelvio (ab 42.000 Euro) bei. Und auch Jeep ist mit dem Renegade (ab 26.000 Euro) und dem Compass (ab 29.000 Euro) dabei.

Mehr Sicherheitssysteme 

Bei der Zusatzausstattung handelt es sich vor allem um Komfort-, Assistenz- und Konnektivitäts-Features für mehr Sicherheit und Komfort. Unter anderem enthalten die Pakete Sitzheizung, einen adaptiven Tempomat, eine Rückfahrkamera, eine Klimaautomatik, Ledersitze, Bi-Xenon-Scheinwerfer oder ein Infotainment-System mit Smartphone-Kopplung. Den geringsten Preisvorteil erhalten Käufer eines Fiat 500X mit 240 Euro, 4.200 Euro lassen sich bei einem Alfa Romeo Stelvio sparen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Businessmodell:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Businessmodell

img

BMW 530e iPerformance

img

Jaguar XF Sportbrake (2018)

img

Opel Insignia Exclusive


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mobilitätsstudie

Corona hält E-Auto und Robotaxis nicht auf

Im Zuge der Corona-Krise sparen viele Automobilhersteller auch bei der Forschung. Der Durchbruch neuer Mobilitätsformen kommt trotzdem, sagt eine Unternehmensberatung. 


img
Neuzulassungen im Juni 2019

Erholung bei Flotte und Autovermieter

Der deutsche Automarkt ist noch weit von seiner Normalform entfernt. In Zeiten von Corona ist deshalb die Neuzulassungsentwicklung im Vergleich zum Vormonat spannend.


img
Neue Mercedes S-Klasse

Voll digital

Die großen Innovationen unserer Zeit sind digitaler Art. Kein Wunder, dass Mercedes sein Technik-Flaggschiff vor allem in dieser Hinsicht punkten lässt.


img
Tempoverstoß nach Haushaltsunfall

Blutender Finger kein Notstand

Eine Verletzung am Finger kann zwar stark bluten. Ein echter Notfall, der das Rasen durch die Stadt erlaubt, ist sie aber nicht.


img
Plug-in-Hybride von Volvo

Bis zu 3.000 kWh-Strom kostenlos

Volvo sponsert die Kunden seiner Plug-in-Modelle und übernimmt die Kosten für bis zu 3.000 kWh-Strom. Es gibt aber Einiges zu beachten.