-- Anzeige --

Elektro-SUV: Fisker enthüllt Europa-Version des Ocean

Den Fisker Oceban zieht es auch nach Europa.
© Foto: Fisker

Im Herbst soll das Elektromobil hierzulande zu haben sein - auch die Preise sind schon fix.


Datum:
01.03.2022
Autor:
Mario Hommen/SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auf der Mobilfunkmesse Mobile World Congress in Barcelona hat der Autobauer Fisker die Europa-Version seines Elektro-SUV Ocean enthüllt. Kurz nach dem Produktionsstart im November 2022 sollen erste Exemplare an Kunden in einigen europäischen Märkten ausgeliefert werden. Für Deutschland starten die Nettopreise bei 34.924 Euro für die Einstiegsvariante Sport.

Fisker Ocean mit 275 PS starker E-Maschine

Im Gegenzug erhält man einen 202 kW / 275 PS starken E-Antrieb für der Vorderachse. Damit soll der Ocean den Sprint auf 100 km/h in 7,4 Sekunden absolvieren, die WLTP-Reichweite wird mit 440 Kilometer angegeben. Zur Ausstattung des 4,78 Meter langen Fünftürers gehören ein 17,1-Zoll-Touchscreen, 20-Zoll-Räder, LED-Scheinwerfer, digitaler Rückspiegel, Audiosystem, elektrische Heckklappe, Glaspanoramadach sowie Kollisionsverhinderer, Müdigkeitswarner und Verkehrszeichenerkennung.


Fisker Ocean (2023)

Bildergalerie

Alternativ gibt es den Ocean zu Preisen ab 47.900 Euro netto in der Version Ultra, die sich durch einen 397 kW / 540 PS starken Doppelmotor-Allradantrieb und 610 Kilometer Reichweite auszeichnet. Hier gehören ein Schiebedach sowie zusätzliche Assistenzsysteme zur Ausstattung.

Rund 59.000 Euro nettto kostet die Topversion Extreme mit 404 kW / 550 PS und 630 Kilometer Reichweite, die zusätzlich noch Sitzheizungen vorne und hinten sowie ein Solardach bietet. Gleichteuer ist die auf 5.000 Exemplare limitierte Launch Edition One, die weitgehend dem Extreme entspricht, jedoch mit zusätzlichen Extras wie 22-Zoll-Räder und einer Mattlackierung mit Metallic-Finish lockt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.