-- Anzeige --

Volvo: XC70 moderat überarbeitet

Bei den vier Dieselvarianten des überarbeiteten Volvo XC70 ist nun serienmäßig eine Start-Stopp-Automatik an Bord.
© Foto: Volvo


Datum:
28.06.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Volvo hat dem Gelände-Kombi XC70 ein leichtes Facelift spendiert. Die meisten Veränderungen finden sich dabei unter der Karosserie. Neu an Bord sind das Sicherheitssystem "City Safety" sowie das aktive Geschwindigkeits- und Abstandsregelsystem mit Fußgängererkennung und automatischer Notbremsfunktion. Serienmäßig ist nun bei den vier Dieselvarianten eine Start-Stopp-Automatik an Bord. Darüber hinaus wurde der Innenraum durch die zusätzliche Verwendung hochwertiger Materialien aus Aluminium und Holz, die an Türen, Mittelkonsole und Armaturenbrett verbaut wurden, weiter aufgewertet. Motorseitig dient weiterhin der D3 genannte Zweiliter-Diesel mit 120 kW / 163 PS als Basis. Der Selbstzünder verbraucht jetzt in der Spritsparversion DriveE 5,5 Liter auf 100 Kilometern und emittiert 144 g/km CO2. Durch einen neuen Turbolader soll das Ansprechverhalten verbessert werden, die Leistung ist jedoch gleich geblieben. Den D3-Motor gibt es weiterhin in Kombination mit Front- und Allradantrieb und auch ein Automatikgetriebe steht zur Wahl. An Leistung zugelegt hat der Top-Diesel D5, der jetzt 158 kW / 215 PS statt vorher 151 kW / 205 PS mobilisiert. Volvo hebt mit dem Facelift auch die Preise an, mindestens 33.765 Euro (plus 530 Euro) werden für den XC70 jetzt fällig. Der Preis für den D5 steigt um 588 Euro auf nun 38.135 Euro. Als einziger Benziner wird weiterhin der 224 kW / 304 PS starke T6 AWD für wenigstens 41.723 Euro angeboten. Neben den bewährten Ausstattungslinien "Kinetic", "Momentum" und "Summum" gibt es im neuen Modelljahr auch die exklusive Version "Volvo Ocean Race" (ab 35.655 Euro). Bei allen Preisangaben handelt es sich um Nettopreise. (rp)


Volvo XC70 2012

Volvo XC70 2012 Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.