-- Anzeige --

Elektromobilität: Alphabet übergibt BMW ActiveE an Piepenbrock

Start ins neue Fuhrpark-Zeitalter: Die geschäftsführenden Gesellschafter der Firma Piepenbrock, Olaf und Arnulf Piepenbrock (mitte li. und re.), nehmen ihren ersten Stromer von Marco Lessacher (li. außen) und Uwe Hildinger (re.), beide Alphabet, entgegen.
© Foto: Autoflotte


Datum:
07.06.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Schon seit Jahren arbeitet Piepenbrock auch im Fuhrpark konsequent daran, den Kohlendioxid-Ausstoß zu senken. Doch gar kein CO2 ist besser als wenig CO2. Deshalb erprobt der Gebäudedienstleister nun den Einsatz von Elektrofahrzeugen.

Den Anfang macht der BMW ActiveE, der am Donnerstag in der BMW Welt in München vom Geschäftsführer des Leasinggebers Alphabet, Marco Lessacher, und Uwe Hildinger, Leiter Vertrieb und Marketing, übergeben wurde. Der dezent mit dem Firmennamen und dem Logo der seit 2010 laufenden Nachhaltigkeitskampagne "Piepenbrock Goes Green" gebrandete ActiveE wird testweise in der Berliner Geschäftsstelle für Servicefahrten im Stadtgebiet eingesetzt und soll in rund einem halben Jahr durch einen BMW i3 ersetzt werden.

Verläuft der Pilotversuch mit dem Stromer erfolgreich, wollen die geschäftsführenden Gesellschafter Arnulf und Olaf Piepenbrock, die das 100-jährige Familienunternehmen in vierter Generation führen, weitere Elektroautos über das Leasingprogramm "AlphaElectric" beschaffen. Über einen langen Zeithorizont betrachtet, könnten sich die beiden Unternehmenslenker bei fortschreitender Entwicklung der Technologie vorstellen, dass eines Tages über 50 Prozent ihrer Flottenautos emissionsfrei von einem Elektromotor angetrieben werden. Derzeit unterhält Piepenbrock rund 1.500 Fahrzeuge.

Mehr lesen Sie in der nächsten Print-Ausgabe der Autoflotte. (mp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.