-- Anzeige --

Sommerreifentest von ACE und GTÜ: Auch preiswerte Reifen können gut sein

ACE und GTÜ haben aktuelle Sommerreifen auf Herz und Nieren geprüft.
© Foto: ACE

Kein Testkandidat fiel durch - und ein Pneu erhielt sogar das Prädikat "sehr empfehlenswert".


Datum:
31.03.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Verkehrsclub ACE hat in Zusammenarbeit mit der Kfz-Überwachungsorganisation GTÜ Sommerreifen für Kleinwagen getestet. Bei den Kandidaten fiel die Wahl bewusst nicht auf kommende Modelle, sondern auf Reifen, die zum Testzeitpunkt für Endkunden erhältlich waren: Zum einen auf sechs gängige Markenreifen und zum anderen ergänzten unbekanntere Reifen das Testfeld, die als Qualitätsreifen über das Internet zu beziehen sind.

Testort für alle Reifen war das große Testareal im niedersächsischen Papenburg. Die objektiven Messungen und subjektiven Fahrbewertungen erfolgten auf einem Seat Ibiza mit 115 PS und einem VW Polo mit identischer Motorisierung. Als Referenz diente ein Markenreifen aus demselben Preis-Leistungs-Segment.


ADAC Sommerreifentest 2022

Bildergalerie

Die 8 Probanden in der Dimension 195/55 R 16 gehören mit Preisen zwischen rund 60 und 100 Euro pro Stück dem günstigeren Preissegment an. Ein Reifen erhielt die Auszeichnung "sehr empfehlenswert", fünf wurden mit "empfehlenswert" eingestuft und zwei mit "bedingt empfehlenswert". Kein Testkandidat fiel durch.

Sommerreifentest 2022: Kleber Dynaxer HP4 ist Spitze

Testsieger ist der Kleber Dynaxer HP4, der 151 von 190 möglichen Punkten erhielt. Er zählt mit rund 95 Euro pro Reifen zu den teureren Pneus im Test. Mit je 142 Punkten folgen Falken Ziex ZE 310 Ecorun und Uniroyal Rainsports; sie gehören wie Fulda EcoContro HP2 (140 Punkte) und Matador MP47 Hectora 3 und Milestone Green Sport (je 136 Punkte) zu den empfehlenswerten Pneus.

Nur bedingt empfehlenswert sind Tristar Ecopower4 (128 Punkte) und Barum Bravuris SHM (125 Punkte). Die Reifen von Milestone und Tristar waren mit Preisen von rund 60 Euro pro Stück die günstigsten Probanden im Testzyklus.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.