suchen
Allradautos im Schnee

Beim Bremsen hilft kein Quattro

1180px 664px
Allradantrieb ist ein Vorteil, sollte aber nicht überschätzt werden.
©

Allradantrieb bietet im Winter bessere Traktion. Ein Wundermittel gegen Schleudern und Rutschen ist er aber nicht.

Allradantrieb ist nicht zuletzt durch das Versprechen winterlicher Mobilität zu einem Verkaufserfolg geworden. Tatsächlich ist er im Winter nützlich – doch er hilft weniger, als viele denken.

Praktisch ist Allradantrieb vor allem beim Anfahren auf Schnee oder beim Erklimmen eines steilen Hügels. In der Kombination beider winterlichen Herausforderungen ist er unschlagbar. Davon abgesehen sind die Vorteile überschaubar: Bei der Kurvenfahrt kann er mit seinem Traktions-Plus unter Umständen durchaus helfen, darauf ankommen lassen sollte man es auf öffentlichen Straßen aber nicht. Überhaupt keinen Effekt hat der Allradantrieb beim Bremsen. Egal wie viele Räder angetrieben werden – Autos bremsen immer mit allen Rädern ab.

Wer auf Schnee sicher unterwegs sein will, sollte sich also nicht auf seinen Allradantrieb verlassen. Viel wichtiger sind richtige Winterreifen und eine vorsichtige Fahrweise. Lenkung, Bremse und Gas müssen viel sensibler bedient werden als auf trockener Straße. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Allrad:





Fotos & Videos zum Thema Allrad

img

BMW X5 (2019)

img

Audi Q8 (2019)

img

Audi A6 Avant (2019)

img

Lagonda Vision Concept

img

Subaru Impreza (2018)

img

Prototypenfahrt im BMW M5


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Gaffer

Länder wollen härtere Strafen

Es ist eine makabre Jagd nach dem schrecklichsten Bild. Wer Fotos von toten Unfallopfern macht, kann derzeit oft nicht bestraft werden. Die Länder machen Druck auf...


img
E-Tretroller

Bundesrat stimmt für Zulassung

In einigen internationalen Metropolen sind die kleinen Flitzer mit Elektromotor schon unterwegs. Bald soll es auch in deutschen Städten so weit sein. Die Länder...


img
Studie

Tankstellen könnten sich zu Umsteigeplätzen entwickeln

Einmal volltanken und noch etwas im Shop einkaufen - so nutzen viele Autofahrer die Tankstelle. Das könnte sich in den nächsten 20 Jahren wandeln - das legt zumindest...


img
Honda e

Kurz und knackig

Den passenden Namen zu finden, kostet viel Mühe, gerade in der Autobranche. Man kann es sich aber auch einfach machen – so wie Honda bei seinem kleinen Elektroauto.


img
AFB

Fahraktiver Verbandsevent

In der vergangenen Woche konnten die AFB-Mitglieder im Rahmen ihres turnusmäßigen Treffens zehn neue Opel-Modelle auf Herz und Nieren testen.