suchen
Fahrzeugvermarktung

COTW-Deal unter Dach und Fach

1180px 664px
Die Auktionsplattform COTW ist jetzt Teil der KAR-Gruppe.
©

Mit der Übernahme von Carsontheweb treibt das US-Unternehmen KAR seine internationale Strategie rund um Vor-Ort- und Online-Auktionsplattformen in Kontinentaleuropa voran.

Der US-amerikanische Remarketingspezialist KAR Auction Services hat die Übernahme des belgischen Fahrzeugvermarktungsportals Carsontheweb (COTW) abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilte, liegt der Kaufpreis bei rund 91 Millionen Euro und bis zu weiteren 65 Millionen Euro über einen bestimmten Zeitraum. Dieser Wert sei abhängig von definierten Bedingungen und der Entwicklung der neuen Tochter, hieß es.

"Carsontheweb ist jetzt Teil der KAR-Familie und wird mit seinen innovativen, digital vernetzten Dienstleistungen für unsere globalen Kunden zu unserem anhaltenden internationalen Wachstum Beitragen", sagte Benjamin Skuy, stellvertretender Vorsitzender International Markets and Strategic Initiatives bei KAR. Mit der Übernahme erschließe man sich den europäischen Markt und sei nun in Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden und Deutschland vertreten.

COTW wurde 2004 gegründet, aktuell ist man mit sieben Niederlassungen in Europa präsent. Über die Online-Auktionsplattform www.carsontheweb.com werden jährlich mehr als 50.000 Gebrauchtwagen von Autovermietern, Fuhrparkbetreibern, Fahrzeughändlern und Leasinggesellschaften vermarktet. 97 Prozent der Kundentransaktionen sind nach Firmenangaben grenzüberschreitend.

COTW werde als hundertprozentige Tochtergesellschaft von KAR operieren und die derzeitigen Niederlassungen und Mitarbeiter beibehalten, betonte Skuy. Dies gelte auch für die wichtigen Mitglieder des Führungs- und Managementteams.

Mit über 5,5 Millionen Transaktionen im Jahr zählt KAR zu den Größen im internationalen Remarketing-Business. In Europa war die Unternehmensgruppe bislang in Großbritannien aktiv. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Remarketing:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kroschke Gruppe

Oliver Schlüter wird neuer Geschäftsführer

Bei der DAD Deutscher Auto Dienst GmbH und der Christoph Kroschke GmbH tritt der erfahrene Digital-Profi Oliver Schlüter die Nachfolge von Mirko Dobberstein an.


img
4. Eder Flottenforum

In Bewegung bleiben

Auto Eder lud seine Firmenkunden zum 4. Flottenforum nach Gmund am Tegernsee. Über 100 Gäste kamen ins Gut Kaltenbrunn. Das Megathema "Mobilität" stand im Zentrum...


img
VW Multivan T6.1

Nobelversion für Schnellentschlossene

VWs neuer Multivan ist ab sofort bestellbar. Wer Wert auf viel Ausstattung legt, kann zum Marktstart von einer üppig bestückten Launch Edition profitieren.


img
Fiat-Chrysler

Überfällige Elektro-Offensive

Besser spät als nie. Auch bei FCA hält die Elektrifizierung nun Einzug. Das erste E-Modell mit Batterie trägt aber nicht das Fiat-Logo. Vielmehr spielt der Jeep...


img
Japans Autobauer auf der Tokyo Motor Show

Stromern in Nippon

Von der IAA haben sich die japanischen Autobauer fast komplett ferngehalten. Ihre Modellpremieren haben sie für die Messe im eigenen Land aufgehoben – und die wird...