suchen
Fahrzeugvermarktung

COTW-Deal unter Dach und Fach

1180px 664px
Die Auktionsplattform COTW ist jetzt Teil der KAR-Gruppe.
©

Mit der Übernahme von Carsontheweb treibt das US-Unternehmen KAR seine internationale Strategie rund um Vor-Ort- und Online-Auktionsplattformen in Kontinentaleuropa voran.

Der US-amerikanische Remarketingspezialist KAR Auction Services hat die Übernahme des belgischen Fahrzeugvermarktungsportals Carsontheweb (COTW) abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilte, liegt der Kaufpreis bei rund 91 Millionen Euro und bis zu weiteren 65 Millionen Euro über einen bestimmten Zeitraum. Dieser Wert sei abhängig von definierten Bedingungen und der Entwicklung der neuen Tochter, hieß es.

"Carsontheweb ist jetzt Teil der KAR-Familie und wird mit seinen innovativen, digital vernetzten Dienstleistungen für unsere globalen Kunden zu unserem anhaltenden internationalen Wachstum Beitragen", sagte Benjamin Skuy, stellvertretender Vorsitzender International Markets and Strategic Initiatives bei KAR. Mit der Übernahme erschließe man sich den europäischen Markt und sei nun in Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden und Deutschland vertreten.

COTW wurde 2004 gegründet, aktuell ist man mit sieben Niederlassungen in Europa präsent. Über die Online-Auktionsplattform www.carsontheweb.com werden jährlich mehr als 50.000 Gebrauchtwagen von Autovermietern, Fuhrparkbetreibern, Fahrzeughändlern und Leasinggesellschaften vermarktet. 97 Prozent der Kundentransaktionen sind nach Firmenangaben grenzüberschreitend.

COTW werde als hundertprozentige Tochtergesellschaft von KAR operieren und die derzeitigen Niederlassungen und Mitarbeiter beibehalten, betonte Skuy. Dies gelte auch für die wichtigen Mitglieder des Führungs- und Managementteams.

Mit über 5,5 Millionen Transaktionen im Jahr zählt KAR zu den Größen im internationalen Remarketing-Business. In Europa war die Unternehmensgruppe bislang in Großbritannien aktiv. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Remarketing:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer Flottenchef bei FCA Germany

Harald Koch übernimmt die Leitung der Direktion Fleet & Business Sales. Vorgänger Daniel Schnell hat den Importeur verlassen.


img
Unfallforschung

Alkohol-Wegfahrsperre für Neufahrzeuge gefordert

Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher. Wären da nur...


img
Kleines Peugeot-SUV

Das kostet der neue 2008

Peugeot bringt die neue Generation seines kleinen SUV 2008 auf die Straße. Erstmals auch als E-Modell.


img
Fahrbericht Smart Fortwo

Zur Pflege

Smart ist seit knapp einem Jahr elektrisch. Ausschließlich. Und damit der erste "gedrehte" Hersteller. Jetzt kommt das Facelift des Elektrozwergs. Und er kommt der...


img
Diesel-Fahrverbote

Mehr als 16.000 Verstöße

In vier deutschen Städten gibt es bislang Diesel-Fahrverbote. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie häufig wird die Einhaltung des Verbots kontrolliert?