suchen
Führungswechsel

Dekra mit neuen Deutschland-Chef

1180px 664px
Guido Kutschera
©

Nach dem Abschied von Clemens Klinke übernimmt Dekra Automobil-Geschäftsführer Guido Kutschera zusätzlich die Leitung der wichtigen Region mit insgesamt 13 Gesellschaften.

Mehr Verantwortung für Guido Kutschera: Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 hat der Vorsitzende der Geschäftsführung der Dekra Automobil GmbH zusätzlich die Leitung des Deutschland-Geschäfts übernommen. Der 52-Jährige folgt auf Clemens Klinke, der die Region mit insgesamt 13 Gesellschaften zuvor leitete. Wie berichtet, hatte Klinke sein Amt als Dekra-Vorstand zum Jahreswechsel altersbedingt niedergelegt und damit auch die Zuständigkeit für die Region Deutschland abgegeben.

Kutschera ist seit 2013 Geschäftsführer der Dekra Automobil GmbH, der umsatzstärksten Einheit des Stuttgarter Prüfkonzerns. In seiner neuen Funktion habe er sich zum Ziel gesetzt, den Vertrieb innerhalb der Region strategisch neu auszurichten, die Zusammenarbeit zwischen den Gesellschaften zu fördern und Synergien innerhalb der Region noch stärker zu nutzen, erklärte der Manager. (AH)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Dekra:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Restrukturierung

Europcar ist "back in the game"

Der französische Mietwagenriese hat sich finanziell neu aufgestellt und das Schutzschirmverfahren verlassen. Das Unternehmen will sich zu einem "führenden Anbieter...


img
Car Professional Management

Zurück in die Zukunft

Nach der ersten Pandemie-Phase sind die Flotten zurück im Tagesgeschäft, verrät uns Mattes Decker. Doch dieses bedeutet vor allem, jetzt schon für ein fallweise...


img
Verdoppelung bis 2030

VW legt bei E-Flotten-Zielen nach

Ein festes Datum für ein Verbrenner-Aus gibt es weiterhin nicht. Beim Ausbau der Elektromobilität erhöht Volkswagen nun jedoch noch einmal seine Ziele bis zum Jahr...


img
Unfall nach Spurwechsel

Hintermann haftet nicht immer

Wer beim Spurwechsel zu knapp vor seinem Hintermann einschert, trägt unter Umständen die alleinige Schuld an einem Unfall. Auch, wenn bis zum Crash ein wenig Zeit...


img
Porsche Taycan Cross Turismo

Elektro-Kombi fürs Grobe

Porsches zweite E-Auto ist kein SUV, sondern ein Kombi im Offroad-Kleid. Passende Fahrräder für die Touren abseits der Straße gibt es auch Wunsch gleich dazu.