suchen
Fuhrparkverband

Treffpunkt für Kommunal-Flotten

1180px 664px
Die Gründungsmitglieder (v.l.n.r): Stefan Jacob (Drewag Stadtwerke Dresden), Dieter Grün (Stadtwerke Heidelberg Netze) und Hans-Josef Kissel (EWR Worms)
©

Im Bundesverband Fuhrparkmanagement gibt es seit Kurzem einen Arbeitskreis für kommunale Flottenbetreiber, indem sich diese Branchenvertreter austauschen können.

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement öffnet sich künftig mehr für Betreiber von kommunalen Flotten. So wurde gestern im Rahmen der Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe (Nufam) der Arbeitskreis kommunales Fuhrparkmanagement ins Leben gerufen.

Wie der Verbqand meldet, wird die Gruppe von Dieter Grün (Stadtwerke Heidelberg Netze), Stefan Jacob (Drewag, Dresden) und Hans-Josef Kissel (EWR, Worms) geleitet. "Der Fachtag Fuhrparkmanagement und Treffpunkt Kommunal fallen auf der Nufam zusammen. Wir haben das als guten Anlass gesehen, dort den Startschuss für unseren Arbeitskreis zu geben", sagt Grün, der auch Vorstandsmitglied des Fuhrparkverbandes ist.

Neu ist die Idee indes nicht. Mehrere Versorgungsunternehmen hatten vor Jahren bereits ein Fuhrparkleitertreffen initiiert. "Das war eine sinnvolle Einrichtung und wir freuen uns, dass uns der Furhparkverband hier eine neue, professionelle Plattform bietet", betonte Stefan Jacob. Gerade die branchentypischen Anforderungen an die Spezial- und Sonderfahrzeug sowie die Einsatzart der Flotte sind die Themen des Arbeitskreises. (rs)

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Klimaschutz

DUH will Tempo 120 auf Autobahnen

Seit Jahrzehnten sorgt ein mögliches Tempolimit auf deutschen Autobahnen für Zündstoff. Die Umwelthilfe macht jetzt einen neuen Vorstoß – und will auch juristische...


img
Exklusive Fahrzeuge per Klick

Sixt Limousine Service mit neuem Webauftritt

Verbesserte Services in neuem Design – das verspricht der Mobilitätsdienstleister jetzt Kunden, die online hochwertige Fahrzeuge inklusive Chauffeur buchen wollen.


img
Übersicht

Hier stehen 2019 Fahrverbote an

Aus Hamburg sind sie bereits teilweise verbannt. Für ältere Diesel sieht es im kommenden Jahr aber auch in anderen deutschen Städten nicht gut aus – ein Überblick.


img
Deutlich schärfere Grenzwerte in der EU

Autobauer in der CO2-Falle

Autobauer. Die Branche wehrte sich schon vorher heftig dagegen - doch die Bundesregierung konnte sich diesmal nicht durchsetzen. Auch beim Thema Diesel-Fahrverbote...


img
China-Marke vor Europa-Start

Chery setzt auf Vernetzung und E-Mobilität

Der chinesische Hersteller Chery will künftig auch in Europa Fuß fassen. Helfen sollen dabei eine besondere Kompetenz im Bereich "Internet" und Elektro-Antriebe.