suchen
Fuhrparkverband

Weitere Termine für "InfoTour 2015"

1180px 664px
Branchenwissen und regionale Vernetzung – das verspricht der Fuhrparkverband bei seiner "InfoTour 2015".
©

Aktuelle Brancheninfos und regionale Vernetzung – das verspricht der Fuhrparkverband bei seiner Veranstaltungsreihe.

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) setzt seine "InfoTour 2015" durch Deutschland fort. Nach Veranstaltungen in Düsseldorf, Hamburg, Münster, Berlin und Frankfurt folgt im April ein Termin in Nürnberg. Weiter geht es im Mai in Braunschweig und im Juni in Ulm. Das gab der BVF jetzt bekannt.

Bei der Veranstaltungsreihe geht es vor allem um Brancheninformationen aus erster Hand und Vernetzungsmöglichkeiten, wie Geschäftsführer Axel Schäfer erklärte. "Wir wollen aktuelles Fuhrparkwissen vermitteln und den regionalen Erfahrungsaustausch unter Kollegen fördern. Das Konzept geht bisher bestens auf."

Neben der Vorstellung aktueller BVF-Projekte referieren Verbandsjuristen über verschiedene Rechtsthemen, beispielsweise über die Haftung des Arbeitnehmers für Schäden am Firmenwagen oder die Auswirkungen des Mindestlohngesetzes. Gastgeber der "InfoTour"-Treffen ist jeweils ein Mitgliedsunternehmen vor Ort. Eingeladen sind ausschließlich Fuhrparkverantwortliche aus Firmen und Organisationen, Dienstleister dagegen keinen Zutritt. (red)

Die nächsten Termine im Überblick (jeweils von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr)

14.4.2015 – Nürnberg
13.5.2015 – Braunschweig
11.6.2015 – Ulm

Anmeldemöglichkeiten und weitere Infos: www.fuhrparkverband.de

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fuhrparkmanagement:

Gebrauchtfahrzeugwerte



Fotos & Videos zum Thema Fuhrparkmanagement

img

A.T.U Fleet-Innovation-Tour

img

Athlon Deutschland - Neuaufstellung

img

SAM-Neujahrsempfang 2018 - Autoflotte

img

BVF-Meeting 2017

img

Autoflotte Business Mobility Day 2017

img

Zweiter ATU-Fuhrparktreff 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Klimaschutz

DUH will Tempo 120 auf Autobahnen

Seit Jahrzehnten sorgt ein mögliches Tempolimit auf deutschen Autobahnen für Zündstoff. Die Umwelthilfe macht jetzt einen neuen Vorstoß – und will auch juristische...


img
Exklusive Fahrzeuge per Klick

Sixt Limousine Service mit neuem Webauftritt

Verbesserte Services in neuem Design – das verspricht der Mobilitätsdienstleister jetzt Kunden, die online hochwertige Fahrzeuge inklusive Chauffeur buchen wollen.


img
Übersicht

Hier stehen 2019 Fahrverbote an

Aus Hamburg sind sie bereits teilweise verbannt. Für ältere Diesel sieht es im kommenden Jahr aber auch in anderen deutschen Städten nicht gut aus – ein Überblick.


img
Deutlich schärfere Grenzwerte in der EU

Autobauer in der CO2-Falle

Autobauer. Die Branche wehrte sich schon vorher heftig dagegen - doch die Bundesregierung konnte sich diesmal nicht durchsetzen. Auch beim Thema Diesel-Fahrverbote...


img
China-Marke vor Europa-Start

Chery setzt auf Vernetzung und E-Mobilität

Der chinesische Hersteller Chery will künftig auch in Europa Fuß fassen. Helfen sollen dabei eine besondere Kompetenz im Bereich "Internet" und Elektro-Antriebe.