suchen
Land Rover Discovery Commercial

Wirklich nützliches SUV

1180px 664px
Land Rover bietet den Discovery wieder als Nutzfahrzeug an.
©

SUV tragen den Nutzwert im Namen. Dass das "U" einmal für "Utility" und somit Nützlichkeit stand, ist allerdings etwas in Vergessenheit geraten. Land Rover nimmt den Buchstaben nun wieder richtig ernst.

Land Rover legt den Discovery als Transporter auf. Bei der für den britischen Markt entwickelten Commercial-Variante wurde zwecks Laderaumoptimierung die Rückbank entfernt und hinter den beiden vorderen Sitzen ein Trenngitter eingezogen. Die hinteren Fenster sind abgedunkelt, so dass die Waren im Inneren des bis zu 1.856 Liter großen Laderaums nicht zu sehen sind.

Wie bei der Pkw-Ausführung ist Allradantrieb serienmäßig, für den Antrieb stehen zwei Diesel mit 177 kW / 240 PS und 190 kW / 258 PS zur Wahl. Die Preise starten bei umgerechnet 46.420 Euro netto – das sind rund 2.690 Euro mehr als beim Pkw-Modell. In Großbritannien ist die Lieferwagen-Ausführung des Discovery Tradition. Nach Deutschland kommen die Modelle wohl nicht. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Rolls-Royce Cullinan Black Badge

img

BMW X5 xDrive45e (Plug-in)

img

DS3 Crossback E-Tense

img

Skoda Kamiq GT (2020)

img

Lexus RX 450h

img

Nissan Ariya Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
IfA-Studie

Hardware-Nachrüstungen ohne große Effekte

Eingeschränkte Verfügbarkeit der Systeme und große Skepsis unter Autobesitzern: Experten gehen davon aus, dass die Nachrüstung von älteren Dieseln nur einen kleineren...


img
F+SC

Neue Partnerschaft mit Lade-Spezialisten

Die Fuhrparkspezialisten von F+SC werden zum Komplettanbieter für die Elektromobilität. Das Autohaus-Netzwerk kooperiert jetzt mit dem Dienstleister eeMobility.


img
Autotelefon

Podcast: Autoflotte und Autotelefon kooperieren

Leser der Autoflotte können sofort auch zu Hörern werden. Der Autotelefon-Podcast von Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing wird ab sofort auch bei Autoflotte zur...


img
Personalie

Ex-Tesla-Vize wechselt zu The Mobility House

Diarmuid O'Connell begleitete Tesla auf dem Weg vom Start-Up zum Global Player für Elektrofahrzeuge. Jetzt will er den deutschen Anbieter für Ladelösungen entscheidend...


img
Bundeskabinett

Stärkere Förderung von E-Autos beschlossen

Mehr Elektroautos spielen eine wichtige Rolle in der Strategie der Bundesregierung, um Klimaziele zu schaffen. Die Nachfrage aber ist weiter verhalten - das soll...