suchen
Modularer E-Transporter

Morgens Tiefkühlkost, abends Schüttgut

1180px 664px
Bei dem nun vorgestellten Fahrzeugsystem lässt sich das Fahrgestell mit Motor und Rädern je nach Anwendung mit einem anderen Aufbau kombinieren.
©

Auf dem Nutzfahrzeugmarkt gibt es unendlich viele Transportervarianten – vom Kipper über die Pritsche bis zum Kühlkofferwagen. Künftig sollen die Autos flexibler werden.

Elektrische Nutzfahrzeuge sollen die Luftbelastung in Innenstädten reduzieren. Bislang ist das Angebot jedoch noch recht übersichtlich. Das Fraunhofer Institut für Produktionstechnologie (IPT) hat nun untersucht, wie sich Elektrotransporter schnell und günstig herstellen lassen – und einen entsprechenden Baukasten entwickelt.

Bei dem nun vorgestellte Fahrzeugsystem lässt sich das Fahrgestell mit Motor und Rädern je nach Anwendung mit einem anderen Aufbau kombinieren. Unzählige Varianten vom Kühltransporter bis zum Pritschenwagen sind dabei denkbar. Die Plattform-Technik vereinfacht nicht nur die Fertigung, sondern bietet dem Endkunden eine besondere Flexibilität. Denn auch der soll die Aufbau-Module eigenhändig tauschen können. Dazu muss er nur mit dem Fahrzeug unter eine Art Gestell rangieren, auf dem der abgekoppelte Aufbau steht und diesen aufnehmen. So soll es auch möglich sein, dass sich mehrere Unternehmen ein Fahrgestell oder eine Flotte derselben teilen.

Aktuell prüfen die Wissenschaftler einen Prototyp, später könnte eine Serienfertigung erfolgen. Neben dem Fraunhofer Institut sind unter anderem die RWTH Aachen und die Streetscooter GmbH an dem Projekt beteiligt. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Nutzfahrzeuge:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Nutzfahrzeuge

img

VanSelect-Roadshow 2019 - Die Fahrzeuge

img

Die beliebtesten Elektro-Transporter Deutschlands

img

VW auf der IAA Nutzfahrzeuge

img

IAA Nutzfahrzeuge 2018 - Vorschau

img

VW Grand California

img

Mercedes-Benz Sprinter City 75


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
PS-Team

Niederlassung Polen auf Wachstumskurs

Im Sommer eröffnete der Prozessdienstleister PS-Team eine Niederlassung in Polen. Die Nachfrage nach den Dienstleistungen und Services wächst rasch.


img
Zukäufe

DKV stärkt Serviceportfolio

Der Mobilitätsdienstleister hat die niederländischen Anbieter Alfa Transport Services und Alfa Commercial Finance gekauft. Damit sollen die Geschäftsbereiche Mehrwertsteuerrückerstattung...


img
BMW 2er Gran Coupé

Der CLA aus München

Mit dem CLA hat Mercedes der Stufenhecklimousine einen Schuss Coolness verpasst. Nun zieht BMW mit dem 2er Gran Coupé nach.


img
Greenpeace-Protestaktion

"SUV" statt "CSU"

An der CSU-Parteizentrale in München hat eine Protestaktion von Greenpeace für mehr Klimaschutz geworben. Die Umweltschutzorganisation änderte kurzerhand das Parteikürzel...


img
TÜV-Verband

Kein Ausleihen von E-Scootern bei Glätte

Um Unfälle künftig zu vermeiden, sollten Anbieter von E-Scootern ihre Fahrzeuge bei "starker Glätte" sperren, fordert der TÜV-Verband. Außerdem wären Helme für die...