suchen
Personalie

Polestar ernennt Deutschland-Chef

12
1180px 664px
Alexander Lutz
©

Von Köln aus werden sich Alexander Lutz und sein Team vor allem auf die Bereiche Vertrieb, Marketing, Geschäftsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit konzentrieren.

Polestar hat Alexander Lutz mit der Leitung ihrer deutschen Geschäftseinheit betraut. Als Managing Director führt er künftig die in Köln ansässige Organisation, die sich vor allem auf die Bereiche Vertrieb, Marketing, Geschäftsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit konzentriert. Das teilte die neue Performance-Marke mit. Lutz kommt von Maserati, wo er zuletzt für das weltweite Marketing verantwortlich war.

Die Volvo-Tochter Polestar verkauft ihre Fahrzeuge im Rahmen eines digitalen Vertriebsmodells online und direkt über sogenannte "Polestar Spaces". Die Standorte des neuartigen Retail-Konzepts werden in ausgewählten Innenstädten eröffnet. Dort unterstützen Markenexperten kommissionsfrei die Kunden mit Produktinformationen und Probefahrten. Service und Reparatur übernehmen künftig die Volvo-Vertragswerkstätten.

Bildergalerie

Bestellungen für den Polestar 1, ein leistungsstarkes Plug-in-Hybridfahrzeug, und Reservierungen für die E-Limousine Polestar 2 werden über www.polestar.com entgegengenommen. Für den Polestar 2 können sich potenzielle Käufer ihren Platz auf der Warteliste und eine garantierte Lieferung 2020 sichern. Die Anzahlung in Höhe von 1.000 Euro ist komplett erstattungsfähig. (rp)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Personalie:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
BMW 4er

An der Nase sollst du ihn erkennen

BMWs Mittelklasse-Coupé emanzipiert sich in der Neuauflage stärker von 3er-Limousine und -kombi. Das neue Selbstbewusstsein fällt schon auf den ersten Blick auf.


img
New Yorker Automesse

Nun doch eine Absage

Nachdem der Termin im April nicht gehalten werden konnte, sollte die New Yorker Automesse eigentlich im August stattfinden. Daraus wird nun nichts.


img
VW Nivus

Aus Brasilien für Deutschland

VW baut sein SUV-Angebot weiter aus. Im kommenden Jahr kommt ein kleines Crossover-Coupé, das nun in Südamerika Premiere gefeiert hat.


img
Mobilität

So rechnet sich E-Bike-Leasing

Das E-Bike-Leasing als Mittel zur Mitarbeitermotivation und Förderung nachhaltiger Mobilität brummt. Gleichwohl zeigt ein Experten-Seminar: Es gibt einiges zu beachten...


img
Fuhrparkmanagement

Start für UTA Fleet Manager

Die cloudbasierte Lösung UTA Fleet Manger bündelt alle relevanten Fuhrparkdaten. Flottenbetreiber sollen damit Zeit und Kosten sparen.