suchen
Remarketing in Europa

Alphabet baut weiter auf BCA

1180px 664px
BCA und Alphabet: vorzeitige Vertragsverlängerung
©

Seit 2014 vermarktet die BMW-Fuhrparktochter ihre Ex-Leasingfahrzeuge über BCA an den europäischen Autohandel. Jetzt wurde die Partnerschaft vorzeitig um weitere drei Jahre verlängert.

BCA und Alphabet International setzen ihre Remarketing-Partnerschaft fort. Die beiden Unternehmen haben jetzt ihren Kooperationsvertrag für Europa vorzeitig bis Ende 2023 verlängert. Als Gründe führt Alphabet die erfolgreiche Vermarktung der Leasingrückläufer auf internationaler Ebene sowie das stetige Wachstum an. "Die integrierte Softwarelösung mit direkter Anbindung zum BCA Marktplatz ermöglicht uns europaweit einen schnellen und transparenten Vermarktungsprozess", erklärte René Lorr, Head of International Operations, in einer Mitteilung.

Alphabet setzt seit 2014 auf die Expertise aus Neuss. In acht europäischen Ländern steuert die BMW-Fuhrparktochter ihre Ex-Leasingautos über die Online-Plattform von BCA an den Autohandel aus. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht der "Fleet Control Monitor", eine Software für Flottenmanagement und Remarketing, über die alle vermarktungsrelevanten Fahrzeugdaten gebündelt und verwaltet werden.

BCA bleibe ein wichtiger, strategischer Partner von Alphabet auf nationaler wie internationaler Ebene, betonte Jonas Ramnek, Managing Director für das Deutschland-Geschäft. "Wir freuen uns gemeinsam mit Alphabet eine erfolgreiche Zukunft zu gestalten und unseren Kunden ein stetig wachsendes Angebot in diesem Fahrzeugsegment bieten zu können." (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Remarketing:




Autoflotte Flottenlösung

Alphabet Deutschland

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49-(0)89/99822-0
Fax: +49-(0)89/99823-0

E-Mail: www.alphabet.de/kontakt
Web: www.alphabet.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
E-Auto-Prämie

Marke von 200.000 Anträgen geknackt

Im Mai hat die staatliche Kaufprämie für Elektroautos die Grenze von 200.000 Anträgen seit Beginn des Programms überschritten. Die Förderung war im Sommer 2016 gestartet.


img
PBefG-Novelle

Neue Fahrdienste sollen Rechtssicherheit bekommen

Die Mobilität vor allem in Großstädten verändert sich, neue Angebote drängen in den Markt. Bisher aber gab es Hemmnisse durch das Personenbeförderungsgesetz - das...


img
Mercedes E-Klasse Coupé/Cabriolet

Neue Schminke, Helfer und Motoren

Wie Limousine und Kombi hat Mercedes auch Coupé und Cabriolet der E-Klasse-Familie einer Modellpflege unterzogen. Die beschert den Lifestyle-Ablegern einen Blumenstrauß...


img
EuroNCAP

Neues Testprotokoll für 2020

Noch in diesem Jahr wird EuroNCAP sein Testprozedere deutlich ändern. Wer künftig volle fünf Sterne will, muss sich Aufprallenergie gerechter teilen können.


img
Fahrbericht Skoda Scala TGI G-Tec

Pendlers Liebling

In Zeiten von vergleichsweise günstigen Kraftstoffpreisen rücken Alternativen zu Super und Diesel schnell in den Hintergrund. Aber die Preise an den Tankstellen...