suchen
Remarketing in Europa

Alphabet baut weiter auf BCA

1180px 664px
BCA und Alphabet: vorzeitige Vertragsverlängerung
©

Seit 2014 vermarktet die BMW-Fuhrparktochter ihre Ex-Leasingfahrzeuge über BCA an den europäischen Autohandel. Jetzt wurde die Partnerschaft vorzeitig um weitere drei Jahre verlängert.

BCA und Alphabet International setzen ihre Remarketing-Partnerschaft fort. Die beiden Unternehmen haben jetzt ihren Kooperationsvertrag für Europa vorzeitig bis Ende 2023 verlängert. Als Gründe führt Alphabet die erfolgreiche Vermarktung der Leasingrückläufer auf internationaler Ebene sowie das stetige Wachstum an. "Die integrierte Softwarelösung mit direkter Anbindung zum BCA Marktplatz ermöglicht uns europaweit einen schnellen und transparenten Vermarktungsprozess", erklärte René Lorr, Head of International Operations, in einer Mitteilung.

Alphabet setzt seit 2014 auf die Expertise aus Neuss. In acht europäischen Ländern steuert die BMW-Fuhrparktochter ihre Ex-Leasingautos über die Online-Plattform von BCA an den Autohandel aus. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht der "Fleet Control Monitor", eine Software für Flottenmanagement und Remarketing, über die alle vermarktungsrelevanten Fahrzeugdaten gebündelt und verwaltet werden.

BCA bleibe ein wichtiger, strategischer Partner von Alphabet auf nationaler wie internationaler Ebene, betonte Jonas Ramnek, Managing Director für das Deutschland-Geschäft. "Wir freuen uns gemeinsam mit Alphabet eine erfolgreiche Zukunft zu gestalten und unseren Kunden ein stetig wachsendes Angebot in diesem Fahrzeugsegment bieten zu können." (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Remarketing:




Autoflotte Flottenlösung

Alphabet Deutschland

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49-(0)89/99822-0
Fax: +49-(0)89/99823-0

E-Mail: www.alphabet.de/kontakt
Web: www.alphabet.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

DKV beruft neuen Finanzchef

Anfang kommenden Jahres wechselt Peter Meier vom Kartenabieter Here zum Ratinger Mobilitätsdienstleister.


img
Weltpremiere Mazda MX-30

Newcomer mit bayerischen Ideen

Mit dem MX-30 steigt nun auch Mazda in die Elektromobilität ein. Der Stromer kommt mit überraschend kleinem Akku und erinnert in manchen Punkten an einen höhergelegten...


img
Sixt Mobility Consulting übernimmt Flottenmeister

Wachstum durch Zukauf

Sixt Mobility Consulting übernimmt 100 Prozent der Geschäftsanteile der Flottenmeister GmbH von der SchneiderGolling Südholding.


img
Toyota LQ

Mein Freund, das Auto

Durch das autonome Fahren könnte die emotionale Bindung zum Auto verlorengehen, befürchten Kritiker der Robotermobilität. Da will Toyota gegensteuern.


img
Personalie

Neuer Nutzfahrzeugchef bei Opel

Von November an verantwortet Pascal Martens in Rüsselsheim die wichtige Sparte mit leichten Nutzfahrzeugen.